CROSS-SKATING FORUM - das Original

Hallo, liebe Cross Skater oder die, die es noch werden möchten.
Bitte schau Dich in Ruhe um und melde Dich dann gerne an.

Hier werden alle Themen rund ums CROSS SKATING besprochen. Bitte stell Deine Fragen oder stell eigene Themen ein.

Mach mit beim schönsten Sport der Welt !
CROSS-SKATING FORUM - das Original

Cross-Skating Sport pur: Training, Touren, Treffs, Wettkämpfe, Moderner Biathlon, Materialfragen. Betreut von den Profis des Sports. Immer aktuelle Fakten, kritisch, konstruktiv, kurz, knackig & übersichtlich. Hier wird BE-raten, nicht GE-raten!


    Zeitung mit großen Buchstaben... was kann man davon erwarten?

    Teilen
    avatar
    Frank Röder

    Anzahl der Beiträge : 997
    Anmeldedatum : 06.04.11

    Zeitung mit großen Buchstaben... was kann man davon erwarten?

    Beitrag  Frank Röder am Mo 21 März 2016 - 21:47

    Fängt mit "B" an gleicher Schriftsatz, gleiche Masche, ist aber keine BILD-Zeitung. Was soll dann diese Tarnung
    http://www.blick-aktuell.de/Neuwied/Nordic-Cross-Skatingfuer-jung-und-alt-192349.html

    Gut, man soll Sätze mit gutem Stil, nicht mit "Dass" beginnen, aber wenn man einfach ein "S" weglässt, dann liegt der Satz auch noch orthografisch daneben.
    Der Inhalt ist dann leider auch nicht der Rede wert. Nein, man kann Skilanglauf eben nicht ohne Schnee betreiben, dass ist ja eben das größte Problem beim Wintersport. Und Biathlon auch auch Wintersport, oh mann oh mann, wo bin ich dennn auf dieser Websiote wieder geraten? Heute kann man doch allen Quatsch ergoogeln, wer der schreibenden Zunft angehört oder ihr angehören will, kann ja jedes bis dato unbekannte benutzte Wort einfach mal aus Spaß nachrecherchieren, was bestenfalls zu seiner korrekten Anwendung des Wortes führen könnte.
    Wenn auch der mehrfach erwähnte DSV nicht weiß, dass man zum Skilaufen Schnee benötigt, dann empfehle ich den Verantwortlichen, wärmstens, einmal einen Skikurs zu belegen. Schade, so ist der Bericht weder informativ noch einladend für unseren Sport geraten. Immer diese unpassenden (eher hanebüchenen) Vergleiche. Und durch das bloße Aneinanderreihen von Worten, ergeben sich auch nicht zwangsläufig sinnvolle Sätze. Leser sprechen eben nicht, wie Suchmaschinen, auf bestimmte Stichworte innerhalb von, ansonsten sinnarmen, Wortanhäufungen an und wedeln dann mit dem Schwanz, wenn das Wort ins einprogrammierte Handungsschema passt. Ne, so doof sind die meisten zum Glück noch nicht.

    Frank


    _________________
    Der Cross-Skate-SHOP  |  Cross-Skating.de - das Cross-Skating MAGAZIN  |  Der Cross-Skating VIDEO-Kanal
    51.000 km Cross-Skating seit 2005. Meine Skates bisher: Trailskates, Skikes (insgesamt 13 Skikes in 5 Jahren). Meine Skates derzeit: Nr. 20 SRB XRS06 / Nr. 22 "Rockskate 3" SRB XRS07-Umbau auf 7-Zoll-Reifen / Nr. 23 "Skitire German Edition"/Nr. 24 "Rockskate 4" SRB XRS02-Umbau auf 7-Zoll-Reifen / Nr. 25 Skitire Cruising-Prototyp. Meine Stöcke: KV+ Tempesta Sondergröße 187 cm / KV+ Tornado Sondergröße 188 cm / Biathlonstock Prototyp 188 cm.
    "Irgendwo zwischen Gefühl und Verstand findet sich ein komisches Ding namens Gewissen."
    scratch
    - Doofe kann man am besten Ärgern, indemman was Intelligentes schreibt... -[/i][/size] drunken
    avatar
    Michael P

    Anzahl der Beiträge : 38
    Anmeldedatum : 02.09.15

    Re: Zeitung mit großen Buchstaben... was kann man davon erwarten?

    Beitrag  Michael P am Di 22 März 2016 - 12:11

    Das ist eine reine Werbemaßnahme und wie platt auch noch. Man kann das noch nicht einmal als serösen Veranstaltungshinweis durchgehen lassen, dafür fehlt es an Information. Aber wir kennen das doch schon, so werben viele meiner Ex-Kollegen nun einmal, billig und schlecht.

    Michael

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 18 Dez 2017 - 8:08