CROSS-SKATING FORUM - das Original

Hallo, liebe Cross Skater oder die, die es noch werden möchten.
Bitte schau Dich in Ruhe um und melde Dich dann gerne an.

Hier werden alle Themen rund ums CROSS SKATING besprochen. Bitte stell Deine Fragen oder stell eigene Themen ein.

Mach mit beim schönsten Sport der Welt !
CROSS-SKATING FORUM - das Original

Cross-Skating Sport pur: Training, Touren, Treffs, Wettkämpfe, Moderner Biathlon, Materialfragen. Betreut von den Profis des Sports. Immer aktuelle Fakten, kritisch, konstruktiv, kurz, knackig & übersichtlich. Hier wird BE-raten, nicht GE-raten!


    Skikes nach 4 Jahren Pause reaktivieren

    Teilen

    Talvi

    Anzahl der Beiträge : 4
    Anmeldedatum : 14.04.17

    Skikes nach 4 Jahren Pause reaktivieren

    Beitrag  Talvi am Fr 14 Apr 2017 - 15:04

    Hallo,

    kurz nachdem ich mir im Herbst 2013 die Skike v07 plus gekauft hatte, musste ich schon verletzungsbedingt aufhören zu skaten. Die Skikes haben also sehr wenig Lauf-Kilometer absolviert und lagerten seit 2014 seitlich liegend (Reifen frei schwebend) in einem trockenen Keller ohne Tageslicht. Jetzt möchte ich die Skikes gerne reaktivieren. Ich würde mich sehr freuen, wenn sich ein Experte meine Vorgehensweise mit kritischen Blick durchlesen und ggf. kommentieren würde.


    • Ich habe gestern die Reifen (Road Star 150-x30) auf das empfohlene Maximum von 7,5 bar aufgefüllt. Bisher fühlen sich alle vier montierten Reifen und das Ersatzrad prall gefüllt an. Ich plane morgen nachzumessen und wenn sich nichts merklich verändert hat, die Reifen als fahrtauglich einstufen.
    • Reifen laufen frei und gerade (Test wie in der Anleitung der Skikes beschrieben entlang einer Fliesenfuge).
    • Gurte wurden inspiziert und für intakt befunden.
    • Schuhe waren auch eingelagert (Salewa Approach-Wanderschuhe), daher sollte ich nichts an der "Bindung" per se verstellen müssen? Passen auch gut rein. Bin aber noch nicht drinnen gestanden, weil Reifen ja platt waren.
    • Kann an den Stöcken etwas durch Lagerung kaputt gehen? Sind Carbonstöcke von Leki und sehen intakt aus. Griffe und Gurte wurden einem kleinem Belastungstest unterzogen und sehen nicht so aus, als ob etwas gleich reissen würde.


    Sollte ich noch etwas beachten? Durch meine kurze bisherige Skike-Zeit habe ich noch keine Erfahrung in der Wartung sammeln können bzw. in der Zwischenzeit vergessen.  Laughing

    Ach ja, meine erste Fahrstrecke ist geteert, eben, für KFZ gesperrt und ich kann bei einer Panne in max. 30 Minuten (vom entferntesten Punkt) nach Hause laufen. Aber natürlich möchte ich nichts riskieren und auch das Material nicht unnötig durch falsche Vorbereitung schädigen.

    Vielen Dank schon mal fürs lesen.  cheers
    avatar
    Frank Röder

    Anzahl der Beiträge : 1058
    Anmeldedatum : 06.04.11

    Re: Skikes nach 4 Jahren Pause reaktivieren

    Beitrag  Frank Röder am Fr 14 Apr 2017 - 16:10

    Hallo Talvi,

    wenn du schon mehrere Punkte gecheckt hast, ist das schon einmal super. Wir hatten schon spontan Teilnehmer an Touren, die erst unterwegs anfingen die Technik zu checken, bzw. wir anderen musten in den daduch enstehenden Zwangspausen feststellen, dass vorher gar nichts gecheckt wurde. Dieses Risiko ist bei dir jetzt, Dank deiner Sorgfalt, gering und 30 Minuten Fußweg wär auch nicht so dramatisch. Den Reifendruck kann man aber nur per Manometer zuverlässig prüfen, der Daumen glaubt, ob der Reifen nur voll oder halbvoll ist, dass sich der Reifen hart genug zum Fahren anfühlt, aber das kann täuschen. Nur 4 bar Luftdruck fühlen sich fest so an wie 8 bar - am Daumen! Beim Fahren bleibt man mit zu weing Druck fast stehen, vor allem wenn man eine längere Trainingspause eingelegt hat. Daher würde ich dringed zu 8 bar Luftdruck raten, denn auch mit hohem Luftdruck ist es noch antrengend genug.
    An alle, die den Sport (noch) nicht kennen: Das soll nicht abschrecken, denn auch größere Anstrengung bedeutet beim Cross-Skating nicht Quärirei oder Selbstfolter, so wie bespielsweise beim Laufen (ich kenen den Unterschied, laufe Langstrecke seit ich 14 bin). Cross-Skating kann zwar anstrengend sein, aber "schmerzfrei" anstrengend, man bekommt unter Vollast noch nicht mal Seitenstiche, geschweigen denn Muskelkater.

    Viel Spaß bei den ersten erneuten Ausfahrten und nur nicht aufgeben, nach der dritten Ausfahrt geht es dann nämlich schon viel leichter!

    Frank


    _________________
    Der Cross-Skate-SHOP  |  Cross-Skating.de - das Cross-Skating MAGAZIN  |  Der Cross-Skating VIDEO-Kanal[size=10]
    53.000 km Cross-Skating seit 2005. 25 Cross-Skates in 13 Jahren: Trailskate, 13 x Skike V07. Aktuell: Nr. 20 SRB XRS06 Umbau / Nr. 22 "Rockskate 3" SRB XRS07-Umbau auf 7-Zoll-Reifen / Nr. 24 "Rockskate 4" SRB XRS02-Umbau auf 7-Zoll-Reifen / Nr. 25 Skitire Cruising-Prototyp. Meine Stöcke: "Tour" Einzelanfertigung Sondergröße 188,5 cm / "Rennstock" KV+ Tornado Sondergröße 186 cm / "Berg-Rennstock"  KV+ Tornado Sondergröße 179 cm. Meine Daten: 185 cm, ~73 kg, ~7,5 % Körperfett.
    "Irgendwo zwischen Gefühl und Verstand findet sich ein komisches Ding namens Gewissen."
    scratch
    avatar
    Peter Skater
    Spezialist/in

    Anzahl der Beiträge : 305
    Anmeldedatum : 06.07.15
    Ort : Hofheim am Taunus

    Re: Skikes nach 4 Jahren Pause reaktivieren

    Beitrag  Peter Skater am Fr 14 Apr 2017 - 20:17


    Hallo Talvi,

    nach dem Motto, was fest sein soll, soll fest sein und was sich bewegen soll, soll sich auch bewegen, würde ich einfach mal mit passendem Werkzeug die Schrauben prüfen und die Gelenke. Vielleicht etwas Silikonspray an das Sprunggelenklager? Machen die Rollenlager vielleicht Geräusche?

    Ich hatte als erste Skates die Skike V07-120. Da hab ich regelmäßig die Schrauben überprüft.

    Das Risiko von 30 Min. Fußmarsch zu verringern gelingt durch die Mitnahme von einem (aufgepumpten) Ersatzreifen und dem notwendigen Werkzeug. Allerdings nimmt man häufiger Ersatzteile mit, als man sie braucht. Aber das finde ich gut. Denn wenn man was braucht, ist man froh sie dabei zu haben.

    Gruß
    Peter Skater



    Geht raus und skatet!


    Talvi

    Anzahl der Beiträge : 4
    Anmeldedatum : 14.04.17

    Re: Skikes nach 4 Jahren Pause reaktivieren

    Beitrag  Talvi am Di 18 Apr 2017 - 10:08

    Vielen lieben Dank für eure ausführlichen Antworten! cheers

    Schrauben sitzen alle fest, das Manometer an der Pumpe zeigt weiterhin 8 bar an, die Rollen schnurren wie eine frisch geölte Katze ... jetzt muss nur noch der Schnee schmelzen.

    Talvi

    Anzahl der Beiträge : 4
    Anmeldedatum : 14.04.17

    Re: Skikes nach 4 Jahren Pause reaktivieren

    Beitrag  Talvi am Di 18 Apr 2017 - 10:16

    Peter Skater schrieb:
    Vielleicht etwas Silikonspray an das Sprunggelenklager? Machen die Rollenlager vielleicht Geräusche?

    So ein ganz ordinäres Silikonspray, wie man es auch zur Autopflege hat? Das steht nämlich schon im Keller. Oder meinst du etwas ganz anderes?

    Und mit Sprunggelenklager meinst du die Schrauben, die den beweglichen Fußteil mit der Skike-"Chassis" verbinden? Lager, im Sinne von Kugellager, vermute ich nur in den beiden Reifen. Daher bin ich jetzt verwirrt. Embarassed
    avatar
    Peter Skater
    Spezialist/in

    Anzahl der Beiträge : 305
    Anmeldedatum : 06.07.15
    Ort : Hofheim am Taunus

    Re: Skikes nach 4 Jahren Pause reaktivieren

    Beitrag  Peter Skater am Di 18 Apr 2017 - 19:46


    Hallo Talvi,

    ja, ein einfaches Silikonspray. Auf der Dose, dich ich bereits länger nutze, steht drauf: Silikonspray - Wasserabweisendes Trenn- und Gleitmittel; Für Auto, Werkstatt...

    Sprunggelenklager: Ja, die "Schrauben", die das bewegliche Teil mit dem Chassis verbinden. Das Sprunggelenklager ist kein Kugellager/Radlager. Da gibt es sicherlich Bilder davon im Internet. Ich kenne halt nur das Lager vom V07-120 und da weiß ich nicht, ob es die gleichen sind, wie beim V07 plus.

    Guten Wiedereinstieg und Gruß
    Peter Skater



    Geh raus und skate!



    avatar
    Peter Skater
    Spezialist/in

    Anzahl der Beiträge : 305
    Anmeldedatum : 06.07.15
    Ort : Hofheim am Taunus

    Re: Skikes nach 4 Jahren Pause reaktivieren

    Beitrag  Peter Skater am So 21 Mai 2017 - 22:21


    Hallo Talvi,

    jetzt bin ich doch mal neugierig... Wie hat es denn mit dem Wiedereinstieg geklappt?

    Technik, Kondition, Spaß an der Freud...

    Gruß
    Peter Skater



    Geht raus und skatet!


    Talvi

    Anzahl der Beiträge : 4
    Anmeldedatum : 14.04.17

    Re: Skikes nach 4 Jahren Pause reaktivieren

    Beitrag  Talvi am Mi 24 Mai 2017 - 11:57

    ... gar nicht ... bevor ich es überhaupt probieren konnte, waren zwei Ermüdungsbrüche im Mittelfuß da. Sad
    avatar
    Peter Skater
    Spezialist/in

    Anzahl der Beiträge : 305
    Anmeldedatum : 06.07.15
    Ort : Hofheim am Taunus

    Re: Skikes nach 4 Jahren Pause reaktivieren

    Beitrag  Peter Skater am Mi 24 Mai 2017 - 17:47

    Hallo,

    das tut mir leid zu hören/lesen.

    Gute Besserung!

    Gruß
    Peter Skater


    avatar
    Frank Röder

    Anzahl der Beiträge : 1058
    Anmeldedatum : 06.04.11

    Re: Skikes nach 4 Jahren Pause reaktivieren

    Beitrag  Frank Röder am Mi 31 Mai 2017 - 21:51

    Hallo Talvi,

    affraid  oh je, von mir auch gute Besserung. Aber denn wieder dran bleiben, es lohnt sich!

    Frank


    _________________
    Der Cross-Skate-SHOP  |  Cross-Skating.de - das Cross-Skating MAGAZIN  |  Der Cross-Skating VIDEO-Kanal[size=10]
    53.000 km Cross-Skating seit 2005. 25 Cross-Skates in 13 Jahren: Trailskate, 13 x Skike V07. Aktuell: Nr. 20 SRB XRS06 Umbau / Nr. 22 "Rockskate 3" SRB XRS07-Umbau auf 7-Zoll-Reifen / Nr. 24 "Rockskate 4" SRB XRS02-Umbau auf 7-Zoll-Reifen / Nr. 25 Skitire Cruising-Prototyp. Meine Stöcke: "Tour" Einzelanfertigung Sondergröße 188,5 cm / "Rennstock" KV+ Tornado Sondergröße 186 cm / "Berg-Rennstock"  KV+ Tornado Sondergröße 179 cm. Meine Daten: 185 cm, ~73 kg, ~7,5 % Körperfett.
    "Irgendwo zwischen Gefühl und Verstand findet sich ein komisches Ding namens Gewissen."
    scratch

    Gesponserte Inhalte

    Re: Skikes nach 4 Jahren Pause reaktivieren

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 19 Aug 2018 - 22:47