CROSS-SKATING FORUM - das Original

Hallo, liebe Cross Skater oder die, die es noch werden möchten.
Bitte schau Dich in Ruhe um und melde Dich dann gerne an.

Hier werden alle Themen rund ums CROSS SKATING besprochen. Bitte stell Deine Fragen oder stell eigene Themen ein.

Mach mit beim schönsten Sport der Welt !
CROSS-SKATING FORUM - das Original

Cross-Skating Sport pur: Training, Touren, Treffs, Wettkämpfe, Moderner Biathlon, Materialfragen. Betreut von den Profis des Sports. Immer aktuelle Fakten, kritisch, konstruktiv, kurz, knackig & übersichtlich. Hier wird BE-raten, nicht GE-raten!


    Bauanleitung für "Lasergewehr" mit Zielen

    Teilen

    Nobbi

    Anzahl der Beiträge : 26
    Anmeldedatum : 21.06.14

    Bauanleitung für "Lasergewehr" mit Zielen

    Beitrag  Nobbi am Di 23 Mai 2017 - 14:02

    Erst habe ich es für einen Witz gehalten, aber es scheint zu funktionieren.
    https://www.heise.de/make/projekte/Dosenschiessen-mit-Laserwaffe-1745712.html
    Wem der Kauf der Laseranalagen oder sogar das Ausleihen zu teuer ist, kann wohl auch selbst bauen. Die Qualität der Arbeit hat man dann vollständig selbst in der Hand. Als Pazifist ist mir allergdings wieder einmal der blöde Begriff "Laserwaffe" aufgefallen, denn mit gefährlichen Hochenergie-Lasern hat das Ganze ja sicher nichts zu tun.
     cyclops  cyclops  cyclops  cyclops  clown

    Nobbi
    avatar
    Frank Röder

    Anzahl der Beiträge : 1059
    Anmeldedatum : 06.04.11

    Re: Bauanleitung für "Lasergewehr" mit Zielen

    Beitrag  Frank Röder am Mi 31 Mai 2017 - 22:08

    Hallo Nobbi,
    Star Trek, Krieg der Welten und nicht vergessen, die Laserschwerer von Star Wars. Da findet man die klassischen (obwohl ausgedachten) "Laserwaffen" - wusch und tot! Sleep

    Deine Kritik verstehe ich (ebenso Waffengegner) absolut und bekomme auch ein ungutes Gefühl bei diesen Begriffsverdrehungen. Aber ein guter Basteltipp ist es trotzdem und außerdem, es kommt doch immer darauf an welchen Laser man einbaut. Wer Hochenergie-Laser nimmt, bitte Schutzbrille und eventuelle Schutzkleidung tragen, das gilt dann auch für alle anderen die sich in Sichtweite befinden, eventuell auch noch im Nachbarort. Bei einem Hochenergielaser mit nur wenigen Milliwatt Leistung können Gesubndheitsschäden noch in mehreren Kilometern Entfernung auftreten. Auch wenn ein Laser von einer glatten Fläche, wie dem Rand des Laserziels, reflektiert wird, kann das ganz schön "ins Auge" gehen, wenn zuviel Power dahinter steckt.
    Wer mit Lasern herumbastelt, sollte sich auch beim Material-Einkauf gut informieren, nicht dass noch einer mit einem China-Laser die Laserziele abfackelt. Man soll ja auch nicht jedes Laserschwert ungefragt anfassen und damit im Raum herumfuchteln... 
    bom 
    Frank


    _________________
    Der Cross-Skate-SHOP  |  Cross-Skating.de - das Cross-Skating MAGAZIN  |  Der Cross-Skating VIDEO-Kanal
    54.000 km Cross-Skating seit 2005. 26 Cross-Skates in 13 Jahren: u.a. Trailskate, 13 Skikes, Powerslide "Rockskate 2"-Umbau. Aktuell: SRB XRS06 Umbau; "Rockskate 3" SRB XRS07-Umbau auf 7-Zoll-Reifen; "Rockskate 4" SRB XRS02-Umbau auf 7-Zoll-Reifen. Meine Stöcke: "Tour" aus Modular-Karbon in Sondergröße 188,5 cm / "Renn+Trainings-Stock" KV+ Tornado Sondergröße 185 cm / "Berg-Stock"  KV+ CH-1 Sondergröße 179,5 cm. Biometrie: 185 cm, ~72 kg, ~7,5 % Körperfett.
    "Irgendwo zwischen Gefühl und Verstand findet sich ein komisches Ding namens Gewissen."
    scratch

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 22 Okt 2018 - 10:12