CROSS-SKATING FORUM - das Original

Hallo, liebe Cross Skater oder die, die es noch werden möchten.
Bitte schau Dich in Ruhe um und melde Dich dann gerne an.

Hier werden alle Themen rund ums CROSS SKATING besprochen. Bitte stell Deine Fragen oder stell eigene Themen ein.

Mach mit beim schönsten Sport der Welt !
CROSS-SKATING FORUM - das Original

Cross-Skating Sport pur: Training, Touren, Treffs, Wettkämpfe, Moderner Biathlon, Materialfragen. Betreut von den Profis des Sports. Immer aktuelle Fakten, kritisch, konstruktiv, kurz, knackig & übersichtlich. Hier wird BE-raten, nicht GE-raten!


    SRB (vordere) Schuhplatte

    Teilen
    avatar
    Peter Skater
    Spezialist/in

    Anzahl der Beiträge : 305
    Anmeldedatum : 06.07.15
    Ort : Hofheim am Taunus

    SRB (vordere) Schuhplatte

    Beitrag  Peter Skater am Mo 26 Jun 2017 - 22:49



    Ich hatte ja davon gelesen und bei einer längeren Tour hatte mir Gery (More) auch bereits erzählt, dass es ihm passiert sei, aber... bisher war es für mich Theorie.

    Jetzt ist es mir auch passiert. Bei Cross-Runden habe ich wohl das eine oder andere Mal etwas zu beherzt aufgesetzt und die vordere Fußplatte ist gebrochen. Nein, nicht durchgebrochen, aber einen Riss bekommen, der sich definitiv zu einem Bruch entwickeln wird. Also habe ich beschlossen die Platte mit dem Riss auszuwechseln, bevor sie unterwegs noch durchbricht.

    Dabei musste ich feststellen, dass meine Ersatzplatten nur sechs statt sieben Einstellmöglichkeiten haben. Das hatte ich bisher nicht bemerkt. Wie es dann in einem solchen Fall auch sein muss... meine bevorzugte Einstellung der Schuhplatten ließ sich nicht an beiden Skates mit unterschiedlichen Platten (eine mit sechs Einstellmöglichkeiten und eine mit sieben) vornehmen.




    Also blieb mir nichts anderes als gleich beide Platten zu wechseln. Damit habe ich nun zumindest beide Skates wieder gleich eingestellt. Vielleicht stört das nur mich, wenn die Skates an einem Fuß anders eingestellt sind, als am anderen, aber das ist dann eben so.

    Jetzt habe ich keine Ersatzplatte mehr und muss mal sehen, wie ich wieder dazu komme.

    Gruß
    Peter Skater



    Geht raus und skatet!

    avatar
    Frank Röder

    Anzahl der Beiträge : 1058
    Anmeldedatum : 06.04.11

    Re: SRB (vordere) Schuhplatte

    Beitrag  Frank Röder am Fr 7 Jul 2017 - 23:27

    Oh ja, die Platten!
    Das wäre ein Thema zum Austoben für "Zulieferer". So eine Platte ist ja recht einfach und wenn man ohnehin an Gewichtsersparnis interessiert ist, fährt man solche Platte vielleicht sogar lieber mit Kelttbändern, statt mit schweren Ratschenverschlüssen, was die Konstruktion der Platten einfacher macht. Damit umgeht man auch die merkwürdige Idee von SRB, dass sie jetzt alle neuen Cross-Skates mit festgenieteten Ratschenverschlüssen ausliefern, folglich auch bald die Ersatzteile, wie die Platten. Diese Vernieterei geht mir mächtig auf den Keks, beosnders wenn ich hin und wieder SBR-Cross-Skates mit falsch vernieteten Gurten an den Platten oder der Bindung erhalte. Das löst bei Händlern und Stammkunden keine Begeisterungs-Stürme aus. Was kommt als Nächstes? Festgenietete Bremsbeläge? Genialität zeichnet sich oft durch Einfachheit aus und normalerweise es ist einfacher eine Schraube zu lösen (vielleicht nicht gerade, wenn sie wie bekloppt festgeknallt wurde oder mit Locktite-Schrauben-Ex für immer "versiegelt" wurde - kommt auch vor).
    No
    Frank


    _________________
    Der Cross-Skate-SHOP  |  Cross-Skating.de - das Cross-Skating MAGAZIN  |  Der Cross-Skating VIDEO-Kanal[size=10]
    53.000 km Cross-Skating seit 2005. 25 Cross-Skates in 13 Jahren: Trailskate, 13 x Skike V07. Aktuell: Nr. 20 SRB XRS06 Umbau / Nr. 22 "Rockskate 3" SRB XRS07-Umbau auf 7-Zoll-Reifen / Nr. 24 "Rockskate 4" SRB XRS02-Umbau auf 7-Zoll-Reifen / Nr. 25 Skitire Cruising-Prototyp. Meine Stöcke: "Tour" Einzelanfertigung Sondergröße 188,5 cm / "Rennstock" KV+ Tornado Sondergröße 186 cm / "Berg-Rennstock"  KV+ Tornado Sondergröße 179 cm. Meine Daten: 185 cm, ~73 kg, ~7,5 % Körperfett.
    "Irgendwo zwischen Gefühl und Verstand findet sich ein komisches Ding namens Gewissen."
    scratch
    avatar
    Peter Skater
    Spezialist/in

    Anzahl der Beiträge : 305
    Anmeldedatum : 06.07.15
    Ort : Hofheim am Taunus

    Re: SRB (vordere) Schuhplatte

    Beitrag  Peter Skater am Do 10 Mai 2018 - 17:56


    Wie aus "gewöhnlich gut unterrichteten Kreisen" zu erfahren ist, kann man eine einzelne Schuhplatte nicht mehr als Ersatzteil beziehen. Das finde ich sehr schade. Dies wirkt sich auf meine Überlegungen der Modellpflege aus. Gerne würde ich den SRB weiter nuten, aber wenn die Ersatzteile ausgehen, wird das schwierig. Ich werde definitiv keine Platten als Einzelanfertigung beim Metallbauer in Auftrag geben.

    Also werde ich die SRBs nur so lange weiterfahren, bis ich nur das Minimum an Ersatzteilen unterschritten ist. Um sicher zu stellen, dass ich rollen kann, wenn ich das will, werde ich die zu dem Zeitpunkt aktuellen Modelle auch darauf hin betrachten, wie gut die Möglichkeit besteht, Ersatzteile (Reifenmantel, Schlauch, Felgen, Bremsbeläge u. a.) zu bekommen.

    Bei einem neuen Modell einer Firma, das schon letztes Jahr auf den Markt kommen sollte, dann im April diesen Jahres, dann im Mai... scheint die Ersatzteillieferung aktuell nicht gesichert zu sein. So sehr ich auch neugierig bin, das Modell (#9) mal auszuprobieren, ist das doch für mich ein Negativmerkmal.

    Gruß
    Peter Skater



    Geht raus und skatet!





    avatar
    Frank Röder

    Anzahl der Beiträge : 1058
    Anmeldedatum : 06.04.11

    Re: SRB (vordere) Schuhplatte

    Beitrag  Frank Röder am Do 10 Mai 2018 - 20:34

    Hallo Peter Skater,

    was du schreibst, scheint leider bittere Wahrheit zu sein. Meine Einstellung war immer die, für meinen Shop zu allen verfügbaren Modelle die wesentlichen Ersatzteile, um sie weiter benutzen zu können, bereit zu halten. Das ging zeitweise ganz gut, es war aber schon früh erkennbar, das die nie lückellos möglich sein würde. Je nach Versorgungslage, Modell und Marke hatte ich die Ersatzteile selten vollständig im Lager. Einge Modelle waren von vorherein gar nicht auf Ersatzteilversorgung ausgelegt, bei anderen schwankt die Versorgung, bei wieder anderen wurde sie mit dem Modellalter sogar erst einmal besser. In Fällen, wie den Trailskates oder den Skitires, verabschiedeten sich die Hersteller fast über Nacht vom Cross-Skate-Markt. In diesen Fällen, aber auch bei einigen langsam auslaufenden Modellen anderer Hersteller gab es dann noch Restposten bestimmter Ersatzteile oder es passten Ersatzteile anderer Nachfolgemodelle oder sogar von anderen Marken*. Am schlimmsten fand ich immer, wenn lebenswichtige Ersatzteile, auch für Händler, schon nicht mehr zu bekommen waren und noch massenweise, oft zum "hochattraktiven" Einweg-Sonderpreis Neumodelle auf den Markt geworfen wurden. Da hätte ich - jetzt einmal bitte Cross-Skate Hersteller genau hinhören - kotzen können vor Enttäuschung und bin von solchen Modellen schnellstmöglich abgerückt.

    *Der Fall mit dem Stern hilft im Fall, keine erschwinglichen Vorderschuh-Platten für SRB, nur in einigen wenigen Fällen weiter. Durch das entgültige oder zeitweise Verschwinden der Skitires vom Markt, bleiben einige Ersatzteiel übrig, die teilweise kompatibel zu anderen Modellen sind. Zum Besp. Kann ich vordere Schuhwinkel zusammen mit Klettverschlüssen, im Set als Ersatz für SRB XRS User anbeiten die ihre original Platten verschrottet haben. Die Teile reichen aber kaum für 5 Paar Cross-Skates aus. So ernst ist die Lange, wenn wir unseren Sport ernsthaft betreiben zu versuchen. Leider wird wann den Eindruck nicht los, dass es nur noch die akitven selbst Cross-Skater sind, die auch die Probleme der Cross-Skater so ernst nehmen.
    Helfe sich, wer kann...!
    Neutral
    Frank


    Zuletzt von Frank Röder am Fr 11 Mai 2018 - 9:53 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet


    _________________
    Der Cross-Skate-SHOP  |  Cross-Skating.de - das Cross-Skating MAGAZIN  |  Der Cross-Skating VIDEO-Kanal[size=10]
    53.000 km Cross-Skating seit 2005. 25 Cross-Skates in 13 Jahren: Trailskate, 13 x Skike V07. Aktuell: Nr. 20 SRB XRS06 Umbau / Nr. 22 "Rockskate 3" SRB XRS07-Umbau auf 7-Zoll-Reifen / Nr. 24 "Rockskate 4" SRB XRS02-Umbau auf 7-Zoll-Reifen / Nr. 25 Skitire Cruising-Prototyp. Meine Stöcke: "Tour" Einzelanfertigung Sondergröße 188,5 cm / "Rennstock" KV+ Tornado Sondergröße 186 cm / "Berg-Rennstock"  KV+ Tornado Sondergröße 179 cm. Meine Daten: 185 cm, ~73 kg, ~7,5 % Körperfett.
    "Irgendwo zwischen Gefühl und Verstand findet sich ein komisches Ding namens Gewissen."
    scratch

    biggi04

    Anzahl der Beiträge : 20
    Anmeldedatum : 17.10.15
    Alter : 62
    Ort : Waren (Müritz)

    Re: SRB (vordere) Schuhplatte

    Beitrag  biggi04 am Fr 11 Mai 2018 - 8:18

    Das hört sich ja alles nicht so gut an. Meine Nieten und die Verschlüsse an den SRB`s haben nun auch schon Verschleißerscheinungen. Da werde ich nun die Skitire als Ersatzteillager verwenden. Sollten einmal neue Skates her müssen, wüsste ich jetzt gar nicht welche, um wenigsten einige Jahre noch gut versorgt zu sein. Was Frank hier trotzdem noch so vorhalten kann ist schon beachtenswert. Denn wenn es dann an der Ausrüstung hapert, macht der Sport ja auch nicht mehr wirklich Spaß, zumal ich so weit weg von der Basis bin. confused Sad

    Viele Grüße Brigitte
    avatar
    Frank Röder

    Anzahl der Beiträge : 1058
    Anmeldedatum : 06.04.11

    Re: SRB (vordere) Schuhplatte

    Beitrag  Frank Röder am Fr 11 Mai 2018 - 9:51

    Hallo Brigitte,

    für den Fall, dass man vorn an den Platten, die Nieten durch Schrauben ersetzen möchte, habe ich als es noch welche gab, einige der passenden Spezialschrauben bei SRB besorgt. Sofern also jemand eine Niete aufbohrt, z.B., um den vorderen Schugurt zu kürzen und danach nicht mehr weiter weiß, kann man das Ganze wenigstens mit solchen Schrauben wieder zusammenbauen. Bei vielen Fällen stehe ich inzwischen zwar auch auf dem Schlauch, aber einige Teile habe ich noch, mit dieser irren Idee langfristiger Planung, eingelagert. Ich muss das alles noch einmal detalliert sichten um herauauszufinden, wie man aus den "Resten" noch mehr für bestehende Modell herausholen kann. Bin ja keiner der gerne rosarose Komsum-Himmels Wölkchen produziert und hoffe, dass alle den Sport kostengünstig, zufrieden und lange betreiben können.

    Ich wünsche dir und allen (berechtigt) verunsicherten Cross-Skatern trotzdem gute Fahrt und Kopf hoch, wir finden eine Lösung!
    Frank


    _________________
    Der Cross-Skate-SHOP  |  Cross-Skating.de - das Cross-Skating MAGAZIN  |  Der Cross-Skating VIDEO-Kanal[size=10]
    53.000 km Cross-Skating seit 2005. 25 Cross-Skates in 13 Jahren: Trailskate, 13 x Skike V07. Aktuell: Nr. 20 SRB XRS06 Umbau / Nr. 22 "Rockskate 3" SRB XRS07-Umbau auf 7-Zoll-Reifen / Nr. 24 "Rockskate 4" SRB XRS02-Umbau auf 7-Zoll-Reifen / Nr. 25 Skitire Cruising-Prototyp. Meine Stöcke: "Tour" Einzelanfertigung Sondergröße 188,5 cm / "Rennstock" KV+ Tornado Sondergröße 186 cm / "Berg-Rennstock"  KV+ Tornado Sondergröße 179 cm. Meine Daten: 185 cm, ~73 kg, ~7,5 % Körperfett.
    "Irgendwo zwischen Gefühl und Verstand findet sich ein komisches Ding namens Gewissen."
    scratch

    biggi04

    Anzahl der Beiträge : 20
    Anmeldedatum : 17.10.15
    Alter : 62
    Ort : Waren (Müritz)

    Re: SRB (vordere) Schuhplatte

    Beitrag  biggi04 am Fr 11 Mai 2018 - 11:55

    Danke Frank für die Antwort. Also falls was ist, wende ich mich vertrauensvoll an Dich.

    .... also mit Kopf hoch rollen ... sieht sowieso besser aus.

    schönes Wochenende euch allen.

    Brigitte

    Gesponserte Inhalte

    Re: SRB (vordere) Schuhplatte

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 20 Aug 2018 - 12:49