CROSS-SKATING FORUM - das Original

Hallo, liebe Cross Skater oder die, die es noch werden möchten.
Bitte schau Dich in Ruhe um und melde Dich dann gerne an.

Hier werden alle Themen rund ums CROSS SKATING besprochen. Bitte stell Deine Fragen oder stell eigene Themen ein.

Mach mit beim schönsten Sport der Welt !
CROSS-SKATING FORUM - das Original

Cross-Skating Sport pur: Training, Touren, Treffs, Wettkämpfe, Moderner Biathlon, Materialfragen. Betreut von den Profis des Sports. Immer aktuelle Fakten, kritisch, konstruktiv, kurz, knackig & übersichtlich. Hier wird BE-raten, nicht GE-raten!


    Wie ist eigentlich die "Pannenstatistik" der verschiedenen Cross-Skates?

    Austausch
    avatar
    Frank Röder

    Anzahl der Beiträge : 997
    Anmeldedatum : 06.04.11

    Wie ist eigentlich die "Pannenstatistik" der verschiedenen Cross-Skates?

    Beitrag  Frank Röder am So 18 Sep 2011 - 21:55

    Ich habe zwar Erfahrung durch den Verkauf von mehr als 4000 Paaren Cross-Skates und den Service an einigen Tausend, aber daraus eine sichere "Pannenstatisik" abzuleiten ist leider trotzdem unmöglich. Ich weiß einfach nicht lückenlos, wie die verkauften Skates benutzt wurde, sofern überhaupt über längere Zeit. Man müsste schon die "ganze Wahrheit" kennen und die kennt keiner.
    Ich kann nur Schäden aus erste Quelle wiedergeben, also Defekte, die mir direkt zur Reklamation gemeledet wurden oder die mir Kunden oder Bekannte aus eigener Erfahrung direkt berichtet haben.
    Skike V05: gelockerte Sprungelenkschrauben (praktisch an fast jedem Skate, behoben durch neue Schrauben)
    [Anzahl beobachteter Skates ca. 50]
    Skike V07: 20 x Rahmenbruch, 28 x Bremssattelbruch, 12 Wadenschalenbruch, 9 Schraubenbruch (Achsen oder andere Schrauben), 62 x Legierungsfehler ("Weichaluminium"), 190 x Reifendefekt durch Materialmängel (seit 2007, immer noch akut, auch einige Reifenplatzer).
    [Anzahl beobachteter Skates ca. 3500]
    Skike VX: 13 x nicht benutzbare Bein/Schuhpolster, 5 x Reifendefekt durch Materialmängel (seit 2007, immer noch akut), 1 x Gelenklagerschaden, 7 x mangelhafter seitlicher Fersenhalt und/oder zerbröckende Schuhauflage, 2 x mangelnder Ratschenhalt bzw. Bruch, 3 x defekte Rücklaufsperren
    [Anzahl beobachteter Skates 24]
    Fleetskike: 1 x Bremssattelbruch, 6 x Reifenprobleme (nur unrunde, kein Pannen), 1 x klemmendes Radlager
    [Anzahl beobachteter Skates 13]
    Powerslide XC Trainer: 14 x Reifenprobleme (1 Platzer, Rest nur "eiern"), 7 x gebrochene Ratschenverschlüsse, 11 x ausgeschlagene Wadenbremse, 8 x Schraubenschaden.
    [Anzahl beobachteter Skates ca. 400]
    Powerslide XC Path 1.0 (nicht mehr im Handel): 6 x Rahmenbruch (dann Rückrufaktion), 24 x zu enge Rahmen (Reifen schleifen), 38 x "eiernde" Reifen
    [Anzahl beobachteter Skates ca. 65]

    Das alles soll nicht abschrecken und angesichts der teilweise sehr großen Anzahl der Skates auf die sich diese Zaheln beziehen, würde eine Statistik sogar recht gut aussehen, aber ich kann unmöglich alle Fälle kennen und werde sie natürlich auch nie erfahren. Aber manche Defekte, wie Rahmenbrüche, Bremssattelbrüche oder Reifenplatzer dürfen gar nicht vorkommen. Und eine andere Funktionalität, als die zugesagte deutet schlicht auf eine unausgereiftes Produkt hin. Bedenklich sind aber vor allem Defekte bei beobachteten Gruppengrößen unter 100, dann man hätte aus der Vergangenheit lernen müssen. Wenn die offiziellen Qualitätsaussagen der Hersteller stimmen, dürfen bei 100 verkaufen Skates vielleicht bei 1 bis 3 Skates kurzfristig Qualitätsprobleme auftreten. Da sogar schon teilweise von "lebenslager Garantie" die Rede ist (oder es zumindest vom Verbraucher so verstanden wird) sollten die Produkthersteller ihre Werbeaussagen doch etwas gründlicher überdenken und realistischer formulieren.

    Frank


    _________________
    Der Cross-Skate-SHOP  |  Cross-Skating.de - das Cross-Skating MAGAZIN  |  Der Cross-Skating VIDEO-Kanal
    51.000 km Cross-Skating seit 2005. Meine Skates bisher: Trailskates, Skikes (insgesamt 13 Skikes in 5 Jahren). Meine Skates derzeit: Nr. 20 SRB XRS06 / Nr. 22 "Rockskate 3" SRB XRS07-Umbau auf 7-Zoll-Reifen / Nr. 23 "Skitire German Edition"/Nr. 24 "Rockskate 4" SRB XRS02-Umbau auf 7-Zoll-Reifen / Nr. 25 Skitire Cruising-Prototyp. Meine Stöcke: KV+ Tempesta Sondergröße 187 cm / KV+ Tornado Sondergröße 188 cm / Biathlonstock Prototyp 188 cm.
    "Irgendwo zwischen Gefühl und Verstand findet sich ein komisches Ding namens Gewissen."
    scratch

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 23 Nov 2017 - 23:20