CROSS-SKATING FORUM - das Original

Hallo, liebe Cross Skater oder die, die es noch werden möchten.
Bitte schau Dich in Ruhe um und melde Dich dann gerne an.

Hier werden alle Themen rund ums CROSS SKATING besprochen. Bitte stell Deine Fragen oder stell eigene Themen ein.

Mach mit beim schönsten Sport der Welt !
CROSS-SKATING FORUM - das Original

Cross-Skating Sport pur: Training, Touren, Treffs, Wettkämpfe, Moderner Biathlon, Materialfragen. Betreut von den Profis des Sports. Immer aktuelle Fakten, kritisch, konstruktiv, kurz, knackig & übersichtlich. Hier wird BE-raten, nicht GE-raten!


    Schutzbleche für SRB und Co

    Teilen
    avatar
    Frank Röder

    Anzahl der Beiträge : 1058
    Anmeldedatum : 06.04.11

    Re: Schutzbleche für SRB und Co

    Beitrag  Frank Röder am Sa 19 Mai 2018 - 13:11

    Toll Konstruktionen, muss ich sagen. Angesichts des "nicht-zu-Verfügung-stellens" von kopnkurrenzfähigen Material duch die Cross-Skate Hersteller. Muss man sie einfach mit solchen chicken Lösungen "bestrafen". Ein gute Materialquelle sind auch verscheidene Plastikflaschen, die oft schon eine gute Form andeuten.

    Zur Abstimmung der Abmessungen noch folgende Tipps:
    Je dichter die Schützer am Reifen sind, desto schmaler können sie sein, weil auch bei Seitenwind das Spritzwasser den Schützer das bessser "trifft". Einen Zentimeter Abstand sollte man aber mindestens zum Reifen einhalten, damit sich kein Dreck verklemmen kann. Der hintere Schützer muss nicht über das Hinterrad überstehen, weil Dreck und Wasser immer "tangential" den Reifen verlassen, also von der Hinterkante der Reifens höchstens nach oben fliegen können. Dazu kommt dann noch der Fahrtwind und der Dreckstreifen steigt zwar hoch, aber bleibt vom Fahrer weg (und saut die Verfolger schön von oben ein...).
    Der vordere Schützer muss kaum länger als der Punkt über der Vorderachse sein, denn der Dreck ist hier mit ordentlich Schwung nach vorn unterwegs und sollte so bereits zur Landung ansetzen, bevor der Fahrer den Dreck eingeholt hat.
    Schleche Erfarhungen habe ich mit heißverformbarem "Bastelplastik" aus dem Baumarkt gemacht. Das ist zwar super zu bearbeiten, aber mein Plastok war nicht lichtsatbil und nach einigen Wochen ist der Kuststoff verspödert und wie Glas zersplittert. Aber vielleicht gibt es das auch in UV-stabiler ausführung, da sollte man drauf achten.

    Nur weiter so, beglückt die Cross-Skating Szene weiter mit euren Design-Studien!  cheers
    Frank


    Zuletzt von Frank Röder am Mo 21 Mai 2018 - 20:18 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet


    _________________
    Der Cross-Skate-SHOP  |  Cross-Skating.de - das Cross-Skating MAGAZIN  |  Der Cross-Skating VIDEO-Kanal[size=10]
    53.000 km Cross-Skating seit 2005. 25 Cross-Skates in 13 Jahren: Trailskate, 13 x Skike V07. Aktuell: Nr. 20 SRB XRS06 Umbau / Nr. 22 "Rockskate 3" SRB XRS07-Umbau auf 7-Zoll-Reifen / Nr. 24 "Rockskate 4" SRB XRS02-Umbau auf 7-Zoll-Reifen / Nr. 25 Skitire Cruising-Prototyp. Meine Stöcke: "Tour" Einzelanfertigung Sondergröße 188,5 cm / "Rennstock" KV+ Tornado Sondergröße 186 cm / "Berg-Rennstock"  KV+ Tornado Sondergröße 179 cm. Meine Daten: 185 cm, ~73 kg, ~7,5 % Körperfett.
    "Irgendwo zwischen Gefühl und Verstand findet sich ein komisches Ding namens Gewissen."
    scratch
    avatar
    Chris-Skater

    Anzahl der Beiträge : 8
    Anmeldedatum : 21.02.18
    Alter : 33
    Ort : Hochheim am Main

    Re: Schutzbleche für SRB und Co

    Beitrag  Chris-Skater am So 20 Mai 2018 - 10:11

    Hallo Frank,

    danke für Deine Tips!

    Ich habe die hinteren Bleche noch etwas beigebogen



    Damit geht es dann mal in den Praxistest,..

    Viele Grüße
    Christian

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 20 Aug 2018 - 12:49