CROSS-SKATING FORUM - das Original

Hallo, liebe Cross Skater oder die, die es noch werden möchten.
Bitte schau Dich in Ruhe um und melde Dich dann gerne an.

Hier werden alle Themen rund ums CROSS SKATING besprochen. Bitte stell Deine Fragen oder stell eigene Themen ein.

Mach mit beim schönsten Sport der Welt !
CROSS-SKATING FORUM - das Original

Cross-Skating Sport pur: Training, Touren, Treffs, Wettkämpfe, Moderner Biathlon, Materialfragen. Betreut von den Profis des Sports. Immer aktuelle Fakten, kritisch, konstruktiv, kurz, knackig & übersichtlich. Hier wird BE-raten, nicht GE-raten!


    Herzlich Wilkommen! Aber...

    Teilen
    avatar
    Admin
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 505
    Anmeldedatum : 05.04.11

    Herzlich Wilkommen! Aber...

    Beitrag  Admin am So 28 Sep 2014 - 22:25

    Zunächst einmal HERZLICH WILKOMMEN im Forum des Cross-Skating Sports!
    Das gilt natürlich zuallererst, ABER gewisse Einschränkungen gibt es hier gleich aus mehreren Gründen. Das klingt nicht so weltoffen, wie sich manche Foren geben, die alles und jeden Willkommen heißen und regelrecht aufsaugen, wie ein schwarzers Loch. Wir suchen aber keine Wortproduzenten, wie diese Foren, die lediglich kostenlose Stichwortgeber für Google einfangen wollen, völlig unabhängig von der Qualität der Beiträge. Doch unser erster Anspruch ist es, den Cross-Skating Sport weiterzubringen.
    Wir HABEN Vorgebehalte, geben dies offen zu ohne die Maske der Freundlichkeit oder gar sportlicher Kumpanei vorzuschieben, aber diese Vorbehalte haben wir aus gutem Grund. Unsere sehr lange Erfahrung in der Szene hat und leider dazu bewogen sich nicht weiter vorbehaltlos zu engagieren.
    Hier nochmals eine wichtige Regel, der zwar jeder beim Anmelden zugestimmt hat, aber gerade die, die beim Anmelden aus wirtschaftlichen Gründen besonders viel Zeit sparen wollen überlesen das gern: Wer sich hier nur anmeldet, um nur schnell seine kostenlose "Werbung" loszuwerden, fliegt ganz schnell weider raus!. "Werben" darf hier nur, wer seine Seriosität, zumindest etwas, unter Beweis gestellt hat, dann ist das auch okay.
    Auch bei normalen Beiträgen: Bitte schreibt sie als gut formulierte Beiträge (egal ob Frage, Antwort oder auch nur witzige Bemerkung), die man versteht, mit denen andere und vor allem die Nachwelt etwas anfangen kann. Das einsilbige Wort-Ping-Pong und Wort-Gestammel, das wir aus einem anderen Forum kennen, ist sinnfrei und peinlich und soll es hier nicht geben. Manche glauben wohl, es sein besse seine 100 Worte, die man loswerden möchte auf 10 oder 20 "Beiträge" zu verteilen und so als omnipräsent und kompetent zu erscheinen. Das Gegenteil ist der Fall, man gilt schnell als twittergeschädigter Online-Trottel - die wollen wir hier nicht, denn sie tragen zur gefürchteten "Verblödung" des Internets erheblich bei.

    Als weitere Informationsgrundlage, damit nicht weiter so viel Unsinn verbreitet wird, hier noch ein paar Fakten zur Sportart...

    1. Der Cross-Skating Sport wurde etwa 1890 "erfunden", ohne dass es den Begriff damals schon als solchen gab.
    2. Erst 95 Jahre später zog die Entwicklung wieder sachte an, 115 Jahre danach wurden der Cross-Skating Sport und der Moderne Biathlon definiert, damit diese Sportarten nicht von reinen Trendsport-Vermarktern vereinnahmt werden. Solche Versuche sind seitdem schon mehrere unternommen worden, teils mit grenzwertig legalen, teils sogar mit völlig illegalen Methoden.
    3. Seit 2005 wird die Definition des Cross-Skating Sports, wie auch die der Sportart Moderner Biathlon, in einem offenen Arbeitskreis in jährlichen offenen Treffen im Sinne des Sports, nach demokratischen Regeln aktuallisiert. Die Teilnehmer dieser Treffen dürfen daher zu Recht behaupten an der Schaffung und Weiterentwicklung dieser Sportarten beteiligt gewesen zu sein und dem ist bisher auch nie widersprochen worden.
    4. Es gibt destruktive KO-Kriterien, die einigen ganz wenigen, die Teilnahme in diesem Forum nicht ermöglichen. Diese werden bereits ganz fair schon in den Anmeldbedingungen genannt. Betont werden muss: Ein Forum ist kein freier Raum, damit auch kein rechtsfreier Raum. Die geistigen Eigentümer können selbstverständlich die "Spielregeln" festlegen. "Spielverderber", die davon ausgehen, dass sich nur die Anderen, sie selbst aber nicht daran halten müssen, fliegen neuerdings ohne längere Erklärung raus. Es existieren graue und schwarze Listen solcher Personen, die von uns in keiner Weise mehr unterstützt werden.
    5. Nicht umsonst kennt die Szene schon Skurilitäten wie "Insel-Affen", "Küsten-Kasper", "kranke Schwestern", eine "Pinocchio-Truppe" mit ihrem Kommandanten "Imbusschlüssel24", "Testhelden", "Videa GmbH", den "Hauptmann von Freiberg", die sich insbesondere und zum Glück vor allem auf ihrer eigenen Spielweise tummeln. Von der reinen Laustärke sollte man sich aber in keiner Weise irritieren lassen. Ca. 50 Personen (Tendenz fallend), die sich selbst über alles "liken" sind nichts gegen das Potenzial mindestens 50 Millionen Menschen, denen der Cross-Skating Sport noch offen steht.
    6. Cross-Skating ist kein Trendsport und keine Nordische Sportart (davon gibt es nurt drei) und  S k i k e n  heißt es auch nicht. Wer so etwas hier äußert, macht sich selbst als ahnungslos lächerlich und muss mit dem nachfolgenden Spott leben.

    Das sollte aber niemanden abschrecken, der es gewohnt ist selbstverständliche faire Regeln einzuhalten und lieber auf einem bewachten Parkplatz parkt als in freier Wildbahn. Hier werden keine Stammstischthemen besprochen und keine Saufgelage verabredet und Feundschaften entstehen nicht durch simples anklicken eines Like-Symbols oder virtuelle Freundesbekundungen, sondern erst durch Begegnung im weiteren Sinne. Wir wollen hier anderen helfen, als ob sie unsere Feunde seien, auch wenn wir wissen, dass sich es (noch) gar nicht sein können. Unter "Freunden" ist aber auch ein offenes Wort und die schmerzhafte Wahrheit Usus. Unser Sport soll druch diesen offenen Umgang überall wachsen und wir wollen nicht nur den Brennstoff für weitere Brandherde liefern, sondern auch zeigen, wie man selbst das Feuer in Gang hält. Nur so können WIR den "Flächenbrand Cross-Skating" entfachen und schüren, statt wenigen mit monopolistischen Absichten einen Sport zu überlassen, den sie selbst kaum nennenswert geholfen haben aufzubauen, aber dennoch Kasse damit machen wollen.

    Verraten sei hier auch, dass dieser Forum vom Cross-Skate-Shop (keine GmbH wohlgemerkt) lebt und mit ihm wächst oder auch untergeht. Jeder hat seinen Beruf und wer ihn verliert, muss auch manches "Hobby" aufgeben. Andere Präsenzen in diesem Sport sind nur nebenberuflich begründet, aber das Auftreten soll mehr als professionell erscheinen um andere, z.B. von sportlichen Idealismus motivierte Profis, zu verdrängen. Doch was dann?

    Allein hier zu lesen hilft der Szene schon weiter, sich hier zu engagieren noch mehr. Prioriäten zu setzen und "mit den Füßen abzustimmen" ist schon eine höhere Form der demokratischen Mündigkeit. Und darum bitten wir. Aber ebenfalls um Fragen, Anregeungen und massiv konstruktive Kritiken zu unserem Forum.
    Diese (zum Forum!) können hier direkt im Anschluss gestellt oder gegeben werden. Fragen zu speziellen Themen, wie Material, Training usw. bitte nur in den jeweiligen Fachgebieten dieses Forum.

    Und jetzt, legt los!  cheers
    Danke!
    Admin


    _________________
    Der Cross-Skate-SHOP  |  Cross-Skating.de - das Cross-Skating MAGAZIN  |    Der Cross-Skating VIDEO-Kanal  | Impressum

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 22 Okt 2018 - 10:26