CROSS-SKATING FORUM - das Original

Hallo, liebe Cross Skater oder die, die es noch werden möchten.
Bitte schau Dich in Ruhe um und melde Dich dann gerne an.

Hier werden alle Themen rund ums CROSS SKATING besprochen. Bitte stell Deine Fragen oder stell eigene Themen ein.

Mach mit beim schönsten Sport der Welt !
CROSS-SKATING FORUM - das Original

Cross-Skating Sport pur: Training, Touren, Treffs, Wettkämpfe, Moderner Biathlon, Materialfragen. Betreut von den Profis des Sports. Immer aktuelle Fakten, kritisch, konstruktiv, kurz, knackig & übersichtlich. Hier wird BE-raten, nicht GE-raten!


    Generelle Umfrage oder Diskussion, ob man nicht noch mehr "losmachen" kann

    Austausch
    avatar
    Frank Röder

    Anzahl der Beiträge : 996
    Anmeldedatum : 06.04.11

    Generelle Umfrage oder Diskussion, ob man nicht noch mehr "losmachen" kann

    Beitrag  Frank Röder am Mi 30 Sep 2015 - 19:23

    An alle!

    Ich möchte gern eine Diskussion anregen, die vielleicht notwendig ist. Ich selbst kann in dieser Sache natürlich nicht für andere antworten, weil es erstens ganz anders sein kann als ich vermute und weil ich zweitens oft kaum eine Vermutung habe, wie die Antwort lautet. Das müsste jeder selbst beantworten - mir liegt es jedoch fern "Druck" auszuüben, weil blöd nachfragen in Foren nicht meine Art ist.

    Konkret:  Ich bin von einem Forumsmitglied gefragt worden, warum so wenige Forumsmitglieder auf Veranstaltungen zu treffen sind.

    Sicher ist nicht jeder ein Wettkampftyp, aber es gibt ja auch andere Veranstaltungen als Wettkämpfe. Und so bierernst haben wir Wettkämpfe ja noch auch noch nie genommen.
    Vieilleicht können wir etwas besser machen, damit Veranstaltungen noch attraktiver werden?
    Oder gibt es etwas das in der Darstellung der Veranstaltungen das in irgend einer Weise abschreckend wirkt?
    Was man verändern oder besser machen kann, wird sicher jeder Veranstalter gerne hören, aber viellicht nennt ihr hier noch ein paar persönliche Gründe, die euch bisher vom Mitmachen abgehalten haben? Eigentlich will ich hier gar nicht so sehr auf die "persönliche Schiene" kommen (wir sind kein Stammtisch!), weil ich weiß, dass hier einige "Flüchtlinge"* gelandet sind, die wegen zu nachdrücklichem Nachhaken an anderer Stelle gekommen sind. Ein paar Stichpunkte wäre aber nett als Anhaltspunkt - wie sonst sollen wir besser werden?

    Frank

    * Hier sind ausdrücklich "Forums-Flüchtlinge" gemeint, nicht verwechseln mit Kriegsflüchtlingen, für die aktuell einige Benefizaktionen laufen.


    _________________
    Der Cross-Skate-SHOP  |  Cross-Skating.de - das Cross-Skating MAGAZIN  |  Der Cross-Skating VIDEO-Kanal
    51.000 km Cross-Skating seit 2005. Meine Skates bisher: Trailskates, Skikes (insgesamt 13 Skikes in 5 Jahren). Meine Skates derzeit: Nr. 20 SRB XRS06 / Nr. 22 "Rockskate 3" SRB XRS07-Umbau auf 7-Zoll-Reifen / Nr. 23 "Skitire German Edition"/Nr. 24 "Rockskate 4" SRB XRS02-Umbau auf 7-Zoll-Reifen / Nr. 25 Skitire Cruising-Prototyp. Meine Stöcke: KV+ Tempesta Sondergröße 187 cm / KV+ Tornado Sondergröße 188 cm / Biathlonstock Prototyp 188 cm.
    "Irgendwo zwischen Gefühl und Verstand findet sich ein komisches Ding namens Gewissen."
    scratch

    Sascha

    Anzahl der Beiträge : 37
    Anmeldedatum : 05.03.14

    Re: Generelle Umfrage oder Diskussion, ob man nicht noch mehr "losmachen" kann

    Beitrag  Sascha am Mi 30 Sep 2015 - 21:24

    Hallo Frank,

    gute Frage und gut, dass sie gestellt wurde. Im Spätwinter stehe ich schon 2 Jahre auf Cross-Skates, kann eigentlich schon cross-skaten und kenne mich auch schon ganz gut aus (Dank guter Websites - Danke!), aber ich rechne mich gefühlsmäßig noch zu den Anfängern. Warum eigentlich? Frage ich mich.
    Da hast aber Recht. Ich versuche erst einmal gut über den Winter zu kommen, aber nehme mir fest vor, 2016 bei mindestens einer Veranstaltung dabei zu sein. Den völligen Anfängern will ich noch sagen: Ich habe mich sicher zu sehr einschüchtern lassen, aber warum? Die Veranstaltungen werden eigenlich nicht besonders "einschüchternd" beschreiben, zumindest nach meiner Einschätzung. Vielleicht sucht man auch nur gern Ausreden. Eigentlich denke ich sogar, dass jeder, der 30 oder 40 mal geskatet ist, schon an einem kleinen Wettkampf teilnehmen kann, also schon nach Wochen oder Monaten.
    Man muss sich einfach überwinden, das ist alles. Embarassed

    Sascha

    Tofana

    Anzahl der Beiträge : 35
    Anmeldedatum : 03.03.15

    Re: Generelle Umfrage oder Diskussion, ob man nicht noch mehr "losmachen" kann

    Beitrag  Tofana am Do 1 Okt 2015 - 11:51

    Hallo Frank,

    über diese konkrete Frage habe ich mir noch gar keine Gedanken gemacht. Sollte ich aber sicher einmal tun. scratch

    Tofana

    Tofana

    Anzahl der Beiträge : 35
    Anmeldedatum : 03.03.15

    Re: Generelle Umfrage oder Diskussion, ob man nicht noch mehr "losmachen" kann

    Beitrag  Tofana am Mi 24 Feb 2016 - 21:16

    Hallo,

    ich wollte mal nachhaken, ob sich schon etwas in diesem Bereich getan hat. Je mehr ich darüber nachdenke, desto mehr denke ich, "ja, lasst uns was losmachen!"
    Früher habe ich auch allen "Mist" mitgemacht. Nicht falsch vertehen, die Vorbereitung und die Wettkämpfe haben riesigen Spaß gemacht: Wasa-Lauf, Wüstenmarathon, Ironman, 100 km auf Skirollern, Gebirgsmarathon und solche Sachen. So extrem muss es nicht mehr sein, aber mehr Wettkämpfe wären für mich persönlich im Cross-Skating schon eine Motivation. Ich hatte Cross-Skating nur bisher noch nicht so weit in Richtung Wettkämpfe weitergesponnen, aber ja, das passt und es ist auch das, was ich möchte!
    bounce
    Tofana

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 23 Okt 2017 - 22:28