CROSS-SKATING-FORUM.de - das Original

Hallo, liebe Cross Skater oder die, die es noch werden möchten.
Bitte schau Dich in Ruhe um und melde Dich dann gerne an.

Hier werden alle Themen rund ums CROSS SKATING besprochen. Bitte stell Deine Fragen oder stelle eigene Themen ein.

Mach mit beim schönsten Sport der Welt !
CROSS-SKATING-FORUM.de - das Original

Cross-Skating Sport pur: Training, Touren, Treffs, Wettkämpfe, Moderner Biathlon, Materialfragen. Betreut von den Profis des Sports. Immer aktuelle Fakten, kritisch, konstruktiv, kurz, knackig & übersichtlich. Hier wird BE-raten, nicht GE-raten!


    Eine Veranstaltung 2016 in Frankfurt

    Teilen
    avatar
    Frank Röder

    Anzahl der Beiträge : 1065
    Anmeldedatum : 06.04.11

    Eine Veranstaltung 2016 in Frankfurt

    Beitrag  Frank Röder am Di 4 Okt 2016 - 14:27

    Wegen eines Aktes der De-Solidarisierung mit dem Betreiber dieses Foums, habe ich beschlossen vom gleichen Recht Gebrauch zu machen und jegliche Erwähnung der Veranstaltung zu unterlassen, auch wenn da durch Zusammenhänge im Forum zerstörtwerden. Es geht geht gar nicht, dasss ein Veranstalter einem Sponsor der Veranstaltung durch Verweigerung von Hilfe wenn er sie braucht,i n dern Rücken zu fällt. Unterstützung ist kein Muss und kostet nur Geld und Mühe, sie kann nicht eingefordert werden. Und wenn durch Schädigung des Sponsors und der verweigerten Hillfe, den Wiederholungsfall zu vermeiden, auch dem Betreiber dieses Forums die Mittel fehlen, kann, muss und will er diesen Prozess selbstverständlich nicht noch weiter fördern.
    No
    Frank


    Zuletzt von Admin am Do 23 Aug 2018 - 6:33 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Meine Reaktion auf De-Solidarisierung)


    _________________
    Der Cross-Skate-SHOP  |  Cross-Skating.de - das Cross-Skating MAGAZIN  |  Der Cross-Skating VIDEO-Kanal
    54.000 km Cross-Skating seit 2005. 26 Cross-Skates in 13 Jahren: u.a. Trailskate, 13 Skikes, Powerslide "Rockskate 2"-Umbau. Aktuell: SRB XRS06 Umbau; "Rockskate 3" SRB XRS07-Umbau auf 7-Zoll-Reifen; "Rockskate 4" SRB XRS02-Umbau auf 7-Zoll-Reifen. Meine Stöcke: "Tour" aus Modular-Karbon in Sondergröße 188,5 cm / "Renn+Trainings-Stock" KV+ Tornado Sondergröße 185 cm / "Berg-Stock"  KV+ CH-1 Sondergröße 179,5 cm. Biometrie: 185 cm, ~72 kg, ~7,5 % Körperfett.
    "Irgendwo zwischen Gefühl und Verstand findet sich ein komisches Ding namens Gewissen."
    scratch

    Sascha

    Anzahl der Beiträge : 48
    Anmeldedatum : 05.03.14

    Re: Eine Veranstaltung 2016 in Frankfurt

    Beitrag  Sascha am Di 4 Okt 2016 - 22:37

    Hallo Frank,

    nachdem ich 1 und 1 zusammen gezählt habe, schließe ich mich selbstverständlich deiner De-Solidarisierungs-Aktion an. Ich kann hier nichts loben oder Interesse wecken für etwas, das dir und diesem Forum schadet in dem deine Bemühungen nicht durch tatkräftige Gegenreaktionen anerkannt werden.
    Aus diesem Grund ziehe ich auch nicht mehr in Erwägung dort 2018, 2019 oder wann auch immer, teilzunehmen. Ich will natürlich solchen Hooligan Typen auch den Schleimern, die dem Veranstalter und deinen und seinen eigene Ungunsten hintern reinkreichen niemals begegenen. Ich werden jetzt auch die Namen von an Veranstaltungen beteiligten und auch Teilnehmerlsiten genauer studieren, damit das nicht passiert. Besonders der DO-del und seine debile Gattin sowie der Stasi-Adjutant der beiden stehen ganz oben auf meiner schwaren Liste. Wäre ja noch schöner, wenn man mit sowas durchkommt. Danke, du hast schon sehr viel für den Sport getan, andere dagegen nicht. Auf meine Solidarität kannst du jedenfalls immer bauen.


    Sascha


    Zuletzt von Sascha am Do 23 Aug 2018 - 7:28 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Solidarisierung mit Franks persönlicher De-Solidarisierungs Aktion!)
    avatar
    Frank Röder

    Anzahl der Beiträge : 1065
    Anmeldedatum : 06.04.11

    Re: Eine Veranstaltung 2016 in Frankfurt

    Beitrag  Frank Röder am Di 4 Okt 2016 - 23:02

    Hallo Sascha,

    wegen eines Aktes der De-Solidarisierung mit dem Betreiber dieses Foums, habe ich meinen (freiwilligen!) Betrag hier gelöscht, auch wenn Zusammenhänge dadruch zerstört werden.

    Frank


    Zuletzt von Admin am Do 23 Aug 2018 - 6:35 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Meine Reaktion auf De-Solidarisierung)


    _________________
    Der Cross-Skate-SHOP  |  Cross-Skating.de - das Cross-Skating MAGAZIN  |  Der Cross-Skating VIDEO-Kanal
    54.000 km Cross-Skating seit 2005. 26 Cross-Skates in 13 Jahren: u.a. Trailskate, 13 Skikes, Powerslide "Rockskate 2"-Umbau. Aktuell: SRB XRS06 Umbau; "Rockskate 3" SRB XRS07-Umbau auf 7-Zoll-Reifen; "Rockskate 4" SRB XRS02-Umbau auf 7-Zoll-Reifen. Meine Stöcke: "Tour" aus Modular-Karbon in Sondergröße 188,5 cm / "Renn+Trainings-Stock" KV+ Tornado Sondergröße 185 cm / "Berg-Stock"  KV+ CH-1 Sondergröße 179,5 cm. Biometrie: 185 cm, ~72 kg, ~7,5 % Körperfett.
    "Irgendwo zwischen Gefühl und Verstand findet sich ein komisches Ding namens Gewissen."
    scratch
    avatar
    RocknRoller

    Anzahl der Beiträge : 48
    Anmeldedatum : 13.05.14

    Re: Eine Veranstaltung 2016 in Frankfurt

    Beitrag  RocknRoller am Mi 5 Okt 2016 - 9:12

    Hallo,

    das hört sich tatsächlich sehr reizvoll an. Ich sehe das ähnlich wie Sascha. Dreck ist nicht schön, aber es ist Herbst und Sport ist schöner, also muss man da durch. Interessante Überlegungen zum Wettkampf, auch was Probleme und eventuelle Probleme auf der Strecke angeht. Ich hätte da zunächst gar nicht dran gedacht, aber das sind wichtige Punkte. Man sollte sie sammeln und den Veranstaltern zugänglich machen, dann werden vielleicht Fehler vermieden und das Cross-Skating entwickelt sich schneller.
    Bilder? Ja gerne!

    Thomas
    avatar
    Frank Röder

    Anzahl der Beiträge : 1065
    Anmeldedatum : 06.04.11

    Re: Eine Veranstaltung 2016 in Frankfurt

    Beitrag  Frank Röder am Do 6 Okt 2016 - 12:08

    Hallo Thomas,

    wegen eines Aktes der De-Solidarisierung mit dem Betreiber dieses Foums, habe ich meinen (freiwilligen!) Betrag hier gelöscht, auch wenn Zusammenhänge dadruch zerstört werden.

    Frank


    Zuletzt von Admin am Do 23 Aug 2018 - 6:36 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Meine Reaktion auf De-Solidarisierung)


    _________________
    Der Cross-Skate-SHOP  |  Cross-Skating.de - das Cross-Skating MAGAZIN  |  Der Cross-Skating VIDEO-Kanal
    54.000 km Cross-Skating seit 2005. 26 Cross-Skates in 13 Jahren: u.a. Trailskate, 13 Skikes, Powerslide "Rockskate 2"-Umbau. Aktuell: SRB XRS06 Umbau; "Rockskate 3" SRB XRS07-Umbau auf 7-Zoll-Reifen; "Rockskate 4" SRB XRS02-Umbau auf 7-Zoll-Reifen. Meine Stöcke: "Tour" aus Modular-Karbon in Sondergröße 188,5 cm / "Renn+Trainings-Stock" KV+ Tornado Sondergröße 185 cm / "Berg-Stock"  KV+ CH-1 Sondergröße 179,5 cm. Biometrie: 185 cm, ~72 kg, ~7,5 % Körperfett.
    "Irgendwo zwischen Gefühl und Verstand findet sich ein komisches Ding namens Gewissen."
    scratch
    avatar
    Frank Röder

    Anzahl der Beiträge : 1065
    Anmeldedatum : 06.04.11

    Re: Eine Veranstaltung 2016 in Frankfurt

    Beitrag  Frank Röder am Do 6 Okt 2016 - 14:06

    Veranstaltungsmoderator Jochen Heringhaus hat auch über die Veranstaltung berichet und auch noch ein paar schöne Bilder gemacht:
    [Link entfernt]
    Very Happy
    Frank


    Zuletzt von Frank Röder am Sa 16 Jun 2018 - 9:59 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Link wurde von mir entfernt)


    _________________
    Der Cross-Skate-SHOP  |  Cross-Skating.de - das Cross-Skating MAGAZIN  |  Der Cross-Skating VIDEO-Kanal
    54.000 km Cross-Skating seit 2005. 26 Cross-Skates in 13 Jahren: u.a. Trailskate, 13 Skikes, Powerslide "Rockskate 2"-Umbau. Aktuell: SRB XRS06 Umbau; "Rockskate 3" SRB XRS07-Umbau auf 7-Zoll-Reifen; "Rockskate 4" SRB XRS02-Umbau auf 7-Zoll-Reifen. Meine Stöcke: "Tour" aus Modular-Karbon in Sondergröße 188,5 cm / "Renn+Trainings-Stock" KV+ Tornado Sondergröße 185 cm / "Berg-Stock"  KV+ CH-1 Sondergröße 179,5 cm. Biometrie: 185 cm, ~72 kg, ~7,5 % Körperfett.
    "Irgendwo zwischen Gefühl und Verstand findet sich ein komisches Ding namens Gewissen."
    scratch
    avatar
    Michael P

    Anzahl der Beiträge : 39
    Anmeldedatum : 02.09.15

    Re: Eine Veranstaltung 2016 in Frankfurt

    Beitrag  Michael P am Sa 8 Okt 2016 - 12:33

    Großes Lob für den Wettkampf!
    Bin auch unter den Zuschauern gewesen, obwohl ich leider zu spät zum Start kam. Starten wollte ich in diesem Jahr noch nicht, da verletzt, aber der Spaß den die meisten Cross-Skater hatten, hat mit überzeugt mir den 3. Oktober 2017 vorzumerken. Habe mich auch mit einigen älteren Cross-Skatern und Helfern unterhalten und auch mit einer sportlichen Dame am Info-Stand (gute Idee, der Stand!!), die alle eine gute Werbung für den Sport gemacht haben. Ein richtiges Highlight in der Cross-Skating Landschaft.
    Bis auf einen ganz winzigen schwarzen Fleck: Eine kleine Gruppe schlecht gelaunter Teilnehmer fiel mir auf, es mag ja Gründe geben, dass sie nicht zufrieden waren, aber mache davon motzen regelrecht herum.
    Zum Glück kann ich es ja hier frei äußern, denn einer, der die Veranstaltung lobte, wurde ja im anderen Forum wieder einmal an den Pranger gestellt und derjenige, der gleich Name (und Anschrift?) von diesem Forumsmitglied forderte, war ausgerechnet der, der wohl ziemlich dreist am "regulären Ablauf" und an Franks Zeit gezweifelt hat. Neid? Dort gibt es aber noch einen joerga, der im Wettkampf ebenfalls ziemlich schlecht gelaunt daher kam, das ist sein Recht, aber jetzt öffentlich, wieder im anderen Forum, demonstrativ "entspannt und gut gelaut" auftritt, aber im Prinzip an allem nur herummeckert, man könnte fast sagen herumflennt. Frank hat mir, nach meinem expliziten nachhaken, mitgeteilt, dass er ihm eine Motz-Email geschrieben hat, in der er oberlehrerhaft und alles andere als entspannt, sich bei Ihm beschwert hat und einen "Skandal" angedeutet hat, den er vom Zaume brechen würde (wenn was?). Falsche Adresse, er war nicht der Veranstalter. Wie ich leicht feststellen konnte, wird er wird immer wieder gern von anderen für ihre sportlichen und geschäftlichen Misserfolg verantwortlich gemacht. Auch diesmal zu unrecht! Die Frage ist nur, wer ist hier verbissen?
    Geradezu albern sind Äußerungen wie, die, dass Zeitnahme egal sei. Hallo! Wettkampf ist Wettkampf, das weiß jeder mit sportlicher Vergangenheit. Ich denke, da sind nur manchem die Zeit peinlich und dann sagt man ja traditionell "nur Training" oder neuerdings "wir machen das ja nur aus Spaß".
    Den Spaß hat man am Montag vor allem den schnellsten Männern und Frauen angesehen und den wirklich entspannten, wie die Legenden Klaus Dieter (Nachname weiß ich nicht mehr) und Gerald (der Lang-Touren Spezialist aus dem Magazin).
    Sehr cool fand ich auch den Auftritt von Frank beim Interview, sportlich, gut drauf, informativ und motivierend.
    Das alles ist meine Meinung, mag sein, dass die Meinungsbildung woanders auf andere Weise zu Stande kommt, aber dann sollte man sich nicht so destruktiv äußern, auch wenn man innerlich stinkbeleidigt ist und es nicht zugeben will. Das war nämlich besonders den beiden erwähnten Herren am Montag regelrecht anzusehen.
    Die Veranstaltung war einfach klasse, trotz Regens. Sie unter bestimmte Vorwänden schlechtzureden und sich dabei selbst als beleidigt Mecker-Liese zu outen, bringt dem Sport aber nichts, schadet aber eigentlich den "Motzköppen" selbst. Frank habe ich am Montag versucht zu einer Meinungsäußerung über diese Gruppe zu bewegen, aber er meinte nur, ich solle mir mein eigenes Bild machen. Das habe ich gemacht.

    Bis 2017,
    Michael

    P.S. Bitte betrachtet alle mein Lob als nicht ausgesprochen, seit mir ein Fourmsmitglied erzählt hat, was dort 2017, als ich leider kein Zuschauer war, passiert ist und wie leichtfertig der Veranstalter durch Passivität seinen lokalen Sponsor vergrault hat, ist mein Blick auf das Event sehr düster. Wenn es da zugeht, wie in der BVB-Fankurve, fühle ich mich dort nicht wohl und bleibe fern. Ausdauersportler waren einmal entspannt und fair und Veranstalter verantwortungsvoll. Solche Events brauche ich persönlich nicht!


    Zuletzt von Michael P am Sa 25 Aug 2018 - 20:44 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Post scriptum drangehängt :-()
    avatar
    Stefan S.
    Spezialist/in

    Anzahl der Beiträge : 112
    Anmeldedatum : 01.04.13

    Re: Eine Veranstaltung 2016 in Frankfurt

    Beitrag  Stefan S. am Sa 8 Okt 2016 - 12:50

    Ja, klingt gut.
    Logisch, es gibt es immer Meckerer, in diesem Fall erinnert mich die Auftritt der Meckerer und die unsäglich schlauen Beiträge im anderen Forum sehr an Donald Trump: unsachlich und aufgebläht. Das Thema ist die Veranstaltung und sie nutzen es vor allem zum Bashing und zur Selbstdarstellung. Übringens ist der, sich unter Biatlon24 äußert auch gar kein Biathlon-Trainer Smile, wie es sonst gern behauptet. Das nur zum Grad der Aufgeblähtheit. Man kann noch mehr auspacken, aber ich bin da eher "entspannt" und lasse die Schwätzer schwätzen.
    Um beim Thema zu bleiben: Noch mehr Infos zum Wettkampf, vielleicht mal einen Bericht von einem Teilnehmer oder noch mehr Infos vom Veranstalter, wären hier doch ganz passend und informativ. Würde mich sehr interessieren.

    Danke! Stefan
    avatar
    Skatemarie

    Anzahl der Beiträge : 58
    Anmeldedatum : 19.12.12

    Re: Eine Veranstaltung 2016 in Frankfurt

    Beitrag  Skatemarie am Sa 8 Okt 2016 - 13:20

    Hi Stefan,

    du warst aber nicht der Stefan, mit dem ich in Frankfurt geredet hatte?
    Ich wollte dort nach den Wettkampf die Runde abfahren, so fern das die Läufe zwischendurch zugelassen hätten. Laut Video-Show hat mir die Strecke sehr zugesagt, aber ich kniff dann doch, wegen des Wetters. Wettkampf ist etwas anderes, aber als Training wollte ich mir das dann doch nicht antun. Den "Berg" habe ich mir mal angeschaut, war kein wirklicher Berg, aber schön wenn man sowas hat. tongue
    Ich fand den Wettkampf geduldig Auskunft über den Sport gab und regelrecht charismatisch herüberkam. Auch Daniel was immer unterwegs, alles Nötige zu regeln und hat sogar noch selbst teilgenommen, so dass ich ihn noch verpasst habe zu sprechen.  Crying or Very sad
    Aber auch der bekannte Jochen Heringhaus lieferte eine Top-Moderation ab und war super-informativ und sympathisch. Die Gruppe der "Meckerer" ist mir erst aufgefallen, jetzt wo ihr es sagt. Dachte das seinen verunsicherte Anfänger und habe sie kaum registriert. confused
    Dort muss wohl auch jener "Biathlon-Trainer" dabei gewesen sein, der jetzt einen auf dicke Hose macht, mit Sprüchen wie "Die Verbissenen finden sicher auch woanders einen Weltcup ... " bis wem auch immer punkten will. Er meint sicher nicht Weltcup, sondern bestimmt "Deutschland-Cup", den er ja so bescheiden an sich gerissen hat. Tärää, die Fahnen hoch! Klingt schon etwas megalomanisch und ganz schön verbissen, oder? Und dann solche Sprüche, also ich weiß nicht...


    Auch von mir ein großes Lob für die Veranstalter und die Helfer, die auch durchnässt noch tapfer ausgehalten haben, jedenfals viel länger als sich.

    Eure Mary
    avatar
    Admin
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 511
    Anmeldedatum : 05.04.11

    Re: Eine Veranstaltung 2016 in Frankfurt

    Beitrag  Admin am Sa 8 Okt 2016 - 13:35

    Hallo zusammen

    wegen eines Aktes der De-Solidarisierung mit dem Betreiber dieses Foums, habe ich meinen (freiwilligen!) Betrag hier gelöscht, auch wenn Zusammenhänge dadruch zerstört werden.

    Admin


    Zuletzt von Admin am Do 23 Aug 2018 - 6:38 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet (Grund : Meine Reaktion auf De-Solidarisierung)


    _________________
    Der Cross-Skate-SHOP  |  Cross-Skating.de - das Cross-Skating MAGAZIN  |    Der Cross-Skating VIDEO-Kanal  | Impressum
    avatar
    Frank Röder

    Anzahl der Beiträge : 1065
    Anmeldedatum : 06.04.11

    Re: Eine Veranstaltung 2016 in Frankfurt

    Beitrag  Frank Röder am Sa 8 Okt 2016 - 18:45

    Hallo Mary,


    wegen eines Aktes der De-Solidarisierung mit dem Betreiber dieses Foums, habe ich meinen (freiwilligen!) Betrag hier gelöscht, auch wenn Zusammenhänge dadruch zerstört werden.

    Frank


    Zuletzt von Admin am Do 23 Aug 2018 - 6:40 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Meine Reaktion auf De-Solidarisierung)


    _________________
    Der Cross-Skate-SHOP  |  Cross-Skating.de - das Cross-Skating MAGAZIN  |  Der Cross-Skating VIDEO-Kanal
    54.000 km Cross-Skating seit 2005. 26 Cross-Skates in 13 Jahren: u.a. Trailskate, 13 Skikes, Powerslide "Rockskate 2"-Umbau. Aktuell: SRB XRS06 Umbau; "Rockskate 3" SRB XRS07-Umbau auf 7-Zoll-Reifen; "Rockskate 4" SRB XRS02-Umbau auf 7-Zoll-Reifen. Meine Stöcke: "Tour" aus Modular-Karbon in Sondergröße 188,5 cm / "Renn+Trainings-Stock" KV+ Tornado Sondergröße 185 cm / "Berg-Stock"  KV+ CH-1 Sondergröße 179,5 cm. Biometrie: 185 cm, ~72 kg, ~7,5 % Körperfett.
    "Irgendwo zwischen Gefühl und Verstand findet sich ein komisches Ding namens Gewissen."
    scratch

    Tofana

    Anzahl der Beiträge : 35
    Anmeldedatum : 03.03.15

    Re: Eine Veranstaltung 2016 in Frankfurt

    Beitrag  Tofana am Sa 8 Okt 2016 - 19:02

    Hallo zusammen,

    habe die Veranstaltung leider nicht richtig mitbekommen. Meine eigene Schuld!
    Aber Cups sind doch gar nicht schlecht. Vielleicht nicht gerade mit wehender Fahne und um sich auf irgend eine Weise selbst zu erhöhen. Aber im Cross-Skating Magazin habe ich von der Idee der Touren Serie gelesen, die ich super finde.
    Bei "echten" Wettkämpfen, bei denen selbstverständlich die Zeitmessung und die Platzierungn dazu gehören, könnte man doch nach einem bestimmten Schema drei oder vier, möglicherweise sogar internationale, Cups anbieten. Wie bei der Touren Serie werden am Jahresende nur die gemessenen Leistungen zusammen getragen und bewertet. Mich würde so etwas motivieren, das ist dann fast wie ein Sportabzeichen jedes Jahr abzulegen. Wenn ich sehe, wie viele sich von diesen Trainer-Urkunden blenden lassen oder selbst damit angeben, dann steckt schon ein gehöriges Maß an Streben nach Leistungsbelegen in vielen drin. Auch in denen, die das jetzt so akut von sich weisen! Vielleicht täusche ich mich wenn diese Trainer-Urkunden keine besondere Leistung erforden, dann sind sie nur Blendwerk und mancher Wettkampf würde dann ganz unerwünscht das wahre sportliche Potenzial an den Tag bringen.
    Als Cups für 2017 könnte ich mir vorstellen:

    Junior-Cup: alle bis 20 Jahre
    "normal" Cup: alle ab 21
    Masters Cup: alle ab 40
    Seninors Cup: alle ab 60

    In diesen Cups sollte dann auch die Tabelle des Cross-Skater Magazins verwendet werden, damit jeder Jahrgang und auch die Frauen mit ihrer gewichteten Leistung bewertet werden. Dann könnte man die ersten 5 jedes Cups irgendwie ehren. Dann müst ihr auch noch Sponsoren dafür finden. Gibt es hier vielleicht welche?

    Tofana
    avatar
    Frank Röder

    Anzahl der Beiträge : 1065
    Anmeldedatum : 06.04.11

    Re: Eine Veranstaltung 2016 in Frankfurt

    Beitrag  Frank Röder am Sa 8 Okt 2016 - 19:22

    Hi Tofana,

    wegen eines Aktes der De-Solidarisierung mit dem Betreiber dieses Foums, habe ich meinen (freiwilligen!) Betrag hier gelöscht, auch wenn Zusammenhänge dadruch zerstört werden.
    Nach zwei gescheiterten Anläufen im Zusammenahng mit dieser Veranstaltung ein Regionaltreffen zu organisieren, hätte ich wissen müssen, dass Rücksichtnahmen gegenüber Störern wichtiger ist, als gegenüber jemand der als Sporsor und als Person, die den Sport in der Region bisher angeschoben hat. Warum? Fragt nicht mich!

    Frank


    Zuletzt von Admin am Do 23 Aug 2018 - 6:45 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Meine Reaktion auf De-Solidarisierung)


    _________________
    Der Cross-Skate-SHOP  |  Cross-Skating.de - das Cross-Skating MAGAZIN  |  Der Cross-Skating VIDEO-Kanal
    54.000 km Cross-Skating seit 2005. 26 Cross-Skates in 13 Jahren: u.a. Trailskate, 13 Skikes, Powerslide "Rockskate 2"-Umbau. Aktuell: SRB XRS06 Umbau; "Rockskate 3" SRB XRS07-Umbau auf 7-Zoll-Reifen; "Rockskate 4" SRB XRS02-Umbau auf 7-Zoll-Reifen. Meine Stöcke: "Tour" aus Modular-Karbon in Sondergröße 188,5 cm / "Renn+Trainings-Stock" KV+ Tornado Sondergröße 185 cm / "Berg-Stock"  KV+ CH-1 Sondergröße 179,5 cm. Biometrie: 185 cm, ~72 kg, ~7,5 % Körperfett.
    "Irgendwo zwischen Gefühl und Verstand findet sich ein komisches Ding namens Gewissen."
    scratch
    avatar
    Gigi

    Anzahl der Beiträge : 37
    Anmeldedatum : 11.07.14

    Re: Eine Veranstaltung 2016 in Frankfurt

    Beitrag  Gigi am So 9 Okt 2016 - 11:26

    Hallo Teilnehmer, hallo Orga-Team, hallo Zuschauer,

    ich möchte das als Nichtbeteilige trotzdem gern einmal kommentieren. Es scheint doch alles gut gegangen zu sein und eine vergleichbare Veranstaltung hat es wohl noch nie gegeben, außer vielleicht letztes Jahr in Frankfurt.
    Ich habe aber auch bei jeder Veranstaltung Nögler erlebt. Berechtigte offen vorgetragene Einwände sind ja nie unwillkommen, aber die "ich will ja nicht meckern, aber-Leute" finde ich in der Tat auch sehr scheinheilig. Und die Diskussion über das Thema, "man muss es ja nicht so erst nehmen", habe ich auch bis dato in jedem Sportverein erlebt und am Ende kommt man immer (!!!) zu dem Schluss, dass es eine Frage der Toleranz ist und die Schnellen oder Zeit-Orientierten eigentlich nie etwas dagen haben, wenn andere nicht auf die Uhr schauen, es stört sie ja nicht. Die umgekehrte Einstellung, sich darüber zu zu empören, dass andere sich bei einem Wettkampf "beeilen" und ihren deswegen irgendwelche negativen Charkterzüge zu unterstellen, ist schon deutlich als Intoleranz zu betrachten und damit als unsportlich. Was soll damit erreicht werden, die Sportlicheren herabzuwürdigen, sich selbst zu erhöhen oder irgend eine Anerkennung zu bekommen, die man insgeheim erwartet? Anerkannt werden alle im Ziel, das ist sportlicher Usus. Wer es angeblich so locker sieht, soll sich doch darüber uneingeschränkt freuen. Wer das nicht kann, ist eigentlich zu verkrampft um an Wettkämpfen teilzunehmen, um beim gewählten Spachgebrauch zu bleiben. Und ehlich gesagt, schadet es dem Sport, wenn solche Leute trotzdem an Sportwettkämpfen teilnehmen, denn mir macht es deutlich weinger Spaß an Veranstaltunge teilzunehmen, wenn solche Querulanten, aus Lust am Nörgeln, daran teilnehmen. Sie können doch für sich, ohne Zeitnahme, überall fahren, nur nicht ausgerechnet dort, wo sie sich nur ärgern und versuchern andere zu ärgern. Dagegen hätte ich gar nichts! Die Androhung nächstes Jahr wieder dabei zu sein, wird hoffentlich von den "entspannten Meckerern" nicht erst gemacht, denn je mehr solcher "Stimmungskanonen" sich unter Wettkämpfer mischen, desto tiefer sinkt die Stiimmung. Aber vielleicht ist das ja auch beabsichtigt. Habe solche Leute leider auch in anderen Sportarten kennen gelernt. 2017 werde ich mir die Meldelisten etwas genauer anschauen, bevor ich womöglich in Franlkfurt starte. Ich hoffe ja nicht von der Teilnahme vergrault zu werden, denn der Rest des Events war doch ziemlich gut gelungen.

    Gigi
    avatar
    Frank Röder

    Anzahl der Beiträge : 1065
    Anmeldedatum : 06.04.11

    Re: Eine Veranstaltung 2016 in Frankfurt

    Beitrag  Frank Röder am Mo 10 Okt 2016 - 9:53

    Hallo Michael,

    wegen eines Aktes der De-Solidarisierung mit dem Betreiber dieses Foums, habe ich meinen (freiwilligen!) Betrag hier gelöscht, auch wenn Zusammenhänge dadruch zerstört werden.

    Frank


    Zuletzt von Admin am Do 23 Aug 2018 - 6:47 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Meine Reaktion auf De-Solidarisierung)


    _________________
    Der Cross-Skate-SHOP  |  Cross-Skating.de - das Cross-Skating MAGAZIN  |  Der Cross-Skating VIDEO-Kanal
    54.000 km Cross-Skating seit 2005. 26 Cross-Skates in 13 Jahren: u.a. Trailskate, 13 Skikes, Powerslide "Rockskate 2"-Umbau. Aktuell: SRB XRS06 Umbau; "Rockskate 3" SRB XRS07-Umbau auf 7-Zoll-Reifen; "Rockskate 4" SRB XRS02-Umbau auf 7-Zoll-Reifen. Meine Stöcke: "Tour" aus Modular-Karbon in Sondergröße 188,5 cm / "Renn+Trainings-Stock" KV+ Tornado Sondergröße 185 cm / "Berg-Stock"  KV+ CH-1 Sondergröße 179,5 cm. Biometrie: 185 cm, ~72 kg, ~7,5 % Körperfett.
    "Irgendwo zwischen Gefühl und Verstand findet sich ein komisches Ding namens Gewissen."
    scratch

    Nobbi

    Anzahl der Beiträge : 26
    Anmeldedatum : 21.06.14

    Re: Eine Veranstaltung 2016 in Frankfurt

    Beitrag  Nobbi am Do 13 Okt 2016 - 11:06

    Hallo,

    habe gehört, nur gehört, jemand soll einen Platten bei dem Wettkampf gehabt habe. Das wird doch aber wohl nicht der Grund gewesen zu sein, sich zu beschweren?? Das kann doch immer vorkommen.

    Nobbi
    avatar
    Frank Röder

    Anzahl der Beiträge : 1065
    Anmeldedatum : 06.04.11

    Re: Eine Veranstaltung 2016 in Frankfurt

    Beitrag  Frank Röder am Do 13 Okt 2016 - 11:16

    Also ich weiß ja nicht genau, wer noch alles eine Platten hatte, aber ich zumindest hatte einen Platten. Wollte nach dem Rennen einen Cross-Skate-Interessieren damit fahren lassen und musste feststellen, dass ich wohl wenigstens die letzten Kilometer mit deutlich verringertem Luftdruck in einem Reifen unterwegs war. Vielleicht hat sich das herumgesprochen. Zum Glück habe ich es unterwegs nicht bewusst gemerkt, sonst hätte es mich bestimmt irritiert. Einfach nichts anmerken lassen... Wink 

    Frank


    _________________
    Der Cross-Skate-SHOP  |  Cross-Skating.de - das Cross-Skating MAGAZIN  |  Der Cross-Skating VIDEO-Kanal
    54.000 km Cross-Skating seit 2005. 26 Cross-Skates in 13 Jahren: u.a. Trailskate, 13 Skikes, Powerslide "Rockskate 2"-Umbau. Aktuell: SRB XRS06 Umbau; "Rockskate 3" SRB XRS07-Umbau auf 7-Zoll-Reifen; "Rockskate 4" SRB XRS02-Umbau auf 7-Zoll-Reifen. Meine Stöcke: "Tour" aus Modular-Karbon in Sondergröße 188,5 cm / "Renn+Trainings-Stock" KV+ Tornado Sondergröße 185 cm / "Berg-Stock"  KV+ CH-1 Sondergröße 179,5 cm. Biometrie: 185 cm, ~72 kg, ~7,5 % Körperfett.
    "Irgendwo zwischen Gefühl und Verstand findet sich ein komisches Ding namens Gewissen."
    scratch
    avatar
    Skatemarie

    Anzahl der Beiträge : 58
    Anmeldedatum : 19.12.12

    Re: Eine Veranstaltung 2016 in Frankfurt

    Beitrag  Skatemarie am Mi 18 Jan 2017 - 13:03

    Na das scheint ja richtig Spaß gemacht zu haben. Ich versuche nun ein paar Laufveranstalter bei uns auch für diese Idee zu begeistern. War der Boden in Frankfurt so schwer oder warum seid ihr so "langsam" gewesen?
    Question
    Mary
    avatar
    RocknRoller

    Anzahl der Beiträge : 48
    Anmeldedatum : 13.05.14

    Re: Eine Veranstaltung 2016 in Frankfurt

    Beitrag  RocknRoller am Mi 18 Jan 2017 - 13:23

    Hallo Mary,

    ich hatte mich schon mit Michael (Michael P.) über die Strecke ausgetauscht, der mir gesagt hatte, dass es in Frankfurt durchgehend geschifft hat und der Boden wohl technisch etwas erschwert war und dazu auch noch etwas tiefer war. Das multipliziert sich wohl zu einem großen Rucksack, den man dann zu tragen hat. Du siehst ja, an der Ergebnisliste, das der Durchschnitt der Männer bei ziemlich genau eine Stunde, also 15 km/h lag. Auch die Siegerzeit ergibt "nur" ein Durchschnittstempo von 18,x km/h. Und ich glaube schon, dass die Jungs vorne Druck gemacht haben. Die schnellste Frau war mit 13 km/h aber auch noch gut unterwegs. Wie gesagt, es sah nicht so aus, als sei das Kuchenbacken oder Wettgrillen gewesen.
    Sicher, da war nicht die Weltelite der Spitzensportler am Start, aber ich denke, die wären auch nicht weit unter die 45 Minuten-Marke gekommen. Würde mich aber schon interessiert, was die real so drauf hätten.
    Ich persönlich hätte mir schon die Stunde als Limit gesetzt und insgeheim auf 16 km/h gehofft, aber ich kann die Bedingungen nicht zu 100 % einschätzten und sie werden jedes Jahr anders sein, das ist Cross-Skating!

    Thomas
    avatar
    Peter Skater
    Spezialist/in

    Anzahl der Beiträge : 336
    Anmeldedatum : 06.07.15
    Ort : Hofheim am Taunus

    Re: Eine Veranstaltung 2016 in Frankfurt

    Beitrag  Peter Skater am Mi 18 Jan 2017 - 20:08


    Hallo,

    ja, es hatte ziemlich geregnet bei dem Lauf in 2016 und es wurde immer stärker statt schwächer. Eine Teilnehmerin hat den Spruch geprägt: „Von Runde zu Runde rutschiger…“ Aber die äußeren Bedingungen waren für alle gleich. Jeder musste damit zurechtkommen, darin lag der Unterschied. Frank ist seitdem für mich: „Der, der über dem Schlamm schwebt…“. Ich muss ihn mal fragen, wann er denn gemerkt hatte, dass es regnet…

    Dass es auch schneller gehen kann, haben drei Skater bei dem Lauf in 2015 gezeigt. Da waren die Bedingungen waren für „Speed“ eher gegeben. Die drei sind nach 10 km bei knapp unter 30 Minuten über die Ziellinie gerollt.

    Ich bin einfach mal gespannt, wie es dieses Jahr sein wird…

    Gruß
    Peter Skater



    Geht raus und skatet!

    avatar
    Frank Röder

    Anzahl der Beiträge : 1065
    Anmeldedatum : 06.04.11

    Re: Eine Veranstaltung 2016 in Frankfurt

    Beitrag  Frank Röder am Do 19 Jan 2017 - 12:06

    Hallo...


    wegen eines Aktes der De-Solidarisierung mit dem Betreiber dieses Foums, habe ich meinen (freiwilligen!) Betrag hier gelöscht, auch wenn Zusammenhänge dadruch zerstört werden.

    Frank


    Zuletzt von Admin am Do 23 Aug 2018 - 6:49 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Meine Reaktion auf De-Solidarisierung)


    _________________
    Der Cross-Skate-SHOP  |  Cross-Skating.de - das Cross-Skating MAGAZIN  |  Der Cross-Skating VIDEO-Kanal
    54.000 km Cross-Skating seit 2005. 26 Cross-Skates in 13 Jahren: u.a. Trailskate, 13 Skikes, Powerslide "Rockskate 2"-Umbau. Aktuell: SRB XRS06 Umbau; "Rockskate 3" SRB XRS07-Umbau auf 7-Zoll-Reifen; "Rockskate 4" SRB XRS02-Umbau auf 7-Zoll-Reifen. Meine Stöcke: "Tour" aus Modular-Karbon in Sondergröße 188,5 cm / "Renn+Trainings-Stock" KV+ Tornado Sondergröße 185 cm / "Berg-Stock"  KV+ CH-1 Sondergröße 179,5 cm. Biometrie: 185 cm, ~72 kg, ~7,5 % Körperfett.
    "Irgendwo zwischen Gefühl und Verstand findet sich ein komisches Ding namens Gewissen."
    scratch
    avatar
    Frank Röder

    Anzahl der Beiträge : 1065
    Anmeldedatum : 06.04.11

    Re: Eine Veranstaltung 2016 in Frankfurt

    Beitrag  Frank Röder am Sa 16 Jun 2018 - 10:04

    Jegliche Unterstützung wurde jetzt von mir gecancelled. Ernüchternd, ich weiß, vor allem, das die Öffentlcihkeitarbeit wohl zu über 90 % an mir hing - die gibt's auch nicht mehr, da muss ich konsequent sein. Eine kurze Erklärung dazu steht hier: https://cross-skating.aktiv-forum.com/t1275-lauf-gegen-das-vergessen-am-3-oktober-2017-in-frankfurt#3713 (kann jetzt sein, dass der Link tot ist). Ich erkläre mich deswegen, weil es sonst so aussehen könnte das ich der "Arsch" sein (ein von manchen erwünschter Effekt), bin ich aber nicht, ich bei nichts in dieser Sache und genau so fühlt sich dann nämlich nichts an.  pale
    Frank


    Zuletzt von Admin am Do 23 Aug 2018 - 6:51 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Abschließende Erklärung des Rückzugs aus der freiwilligen Unterstützung einer Veranstaltung)


    _________________
    Der Cross-Skate-SHOP  |  Cross-Skating.de - das Cross-Skating MAGAZIN  |  Der Cross-Skating VIDEO-Kanal
    54.000 km Cross-Skating seit 2005. 26 Cross-Skates in 13 Jahren: u.a. Trailskate, 13 Skikes, Powerslide "Rockskate 2"-Umbau. Aktuell: SRB XRS06 Umbau; "Rockskate 3" SRB XRS07-Umbau auf 7-Zoll-Reifen; "Rockskate 4" SRB XRS02-Umbau auf 7-Zoll-Reifen. Meine Stöcke: "Tour" aus Modular-Karbon in Sondergröße 188,5 cm / "Renn+Trainings-Stock" KV+ Tornado Sondergröße 185 cm / "Berg-Stock"  KV+ CH-1 Sondergröße 179,5 cm. Biometrie: 185 cm, ~72 kg, ~7,5 % Körperfett.
    "Irgendwo zwischen Gefühl und Verstand findet sich ein komisches Ding namens Gewissen."
    scratch
    avatar
    Admin
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 511
    Anmeldedatum : 05.04.11

    Re: Eine Veranstaltung 2016 in Frankfurt

    Beitrag  Admin am Sa 25 Aug 2018 - 20:57

    Danke für jegliche Solidarität, aber das muss wirklich nicht sein. Es ist eine persönliche Entscheidung der Betreiber dieses Forums. Bevor es nun ein eine Art von negatives Bashing umschlägt, schließe ich das Forum. Wahrscheinlich wurde die Idee des Boykotts gut genug verstanden und viele können ja recht gut zwischen den Zielen lesen. Im Zweifelsfalls gilt dann ja auch immer: Nachfragen!
    Euer Admin


    _________________
    Der Cross-Skate-SHOP  |  Cross-Skating.de - das Cross-Skating MAGAZIN  |    Der Cross-Skating VIDEO-Kanal  | Impressum

    Gesponserte Inhalte

    Re: Eine Veranstaltung 2016 in Frankfurt

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 16 Dez 2018 - 14:13