CROSS-SKATING-FORUM.de - das Original

Hallo, liebe Cross Skater oder die, die es noch werden möchten.
Bitte schaut euch in Ruhe um, bevor ihr euch anmeldet. Mit der Anmeldung kann man dann an mehr Themen teilhaben.

Hier werden alle Themen rund ums CROSS SKATING angesprochen. Bitte stelle deine Fragen oder stelle eigene Themen ein.

Mach' mit beim schönsten Sport der Welt !

Treten Sie dem Forum bei, es ist schnell und einfach

CROSS-SKATING-FORUM.de - das Original

Hallo, liebe Cross Skater oder die, die es noch werden möchten.
Bitte schaut euch in Ruhe um, bevor ihr euch anmeldet. Mit der Anmeldung kann man dann an mehr Themen teilhaben.

Hier werden alle Themen rund ums CROSS SKATING angesprochen. Bitte stelle deine Fragen oder stelle eigene Themen ein.

Mach' mit beim schönsten Sport der Welt !

CROSS-SKATING-FORUM.de - das Original

Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.
CROSS-SKATING-FORUM.de - das Original

Cross-Skating Sport pur: Training, Touren, Treffs, Wettkämpfe, Moderner Biathlon, Materialfragen. Betreut von den Profis des Sports. Immer aktuelle Fakten, kritisch, konstruktiv, kurz, knackig & übersichtlich. Hier wird BE-raten, nicht GE-raten!


    Sinnlose und funktionsuntaugliche Produkte

    Stefan S.
    Stefan S.
    Spezialist/in

    Anzahl der Beiträge : 116
    Anmeldedatum : 01.04.13

    Sinnlose und funktionsuntaugliche Produkte Empty Sinnlose und funktionsuntaugliche Produkte

    Beitrag  Stefan S. Mi 29 Apr 2020 - 14:39

    Hallo Mitleidende!

    Eigentlich warte ich seit mindestens fünf Jahren auf Besserung, aber es bessert sich nichts. In den Anfangsjahren jedes Produktes lässt man ja Kinderkrankheiten immer noch durchgehen, aber die Kinderkrankheiten befallen die, vom Alter her, längst erwachsene Branche immer noch.
    Warum sind die meisten Reifen immer noch von so schlechter Qualität? Es gibt immer noch Reifen-Modelle die platzen oder sich völlig verziehen, wenn sie ersten ein paar Kilometer gefahren sind.
    Dann wurden auch Felgen gebaut die sich verformen und irgendwann brechen. Das Gleiche mit Rahmen. Da ist oft der Bruch nur eine Frage der Zeit. Dann gibt es bewegte Teile zwischen denen sich kein Lager befindet oder Verbindungen, die geschraubt gehören und nicht vernietet. Das sind Fehlkonstruktionen! Oft werden Räder "platt" ausgeliefert, weil zwischen die zweiteiligen Felgen beim Zusammenbau der Schlauch eingequetscht wird oder die Räder drehen sich gar nicht, wegen zu kurzen Lagerspacer. Okay, die letzten beiden Fehler können beim Cross-Skate-Hersteller verbockt werden, aber wenn das von einem Händler ausgeliefert wird, der angeblich vorher die Luft im Reifen prüft (ein Witz, das auch noch zu bewerben) und angeblich sogar eine Auslieferungs-Inspektion macht (an den Rädern dreht er offenbar nicht, warum auch?), dann ich das Abzocke hoch drei. Wir Verbraucher sollen hier Produkte kaufen, die extrem im Preis gesteigen sind, aber mit einer Produkt- und Service-Qualität, die sogar wieder schlechter wird. Dazu habe ich kein Lust mehr.
    Wer hat einen 3-D Drucker und Programme für Cross-Skates und Felgen? Was ist empfehlenswert? Da würde ich inzwischen investieren. Mit den oft schlechten Reifen muss man wohl noch ine Weile leben. Zum Glück habe ich noch eine Quelle für "meine Marke". Ansonsten bin ich ziemlich enttäuscht von den Hardware-Produzenten und von vielen, die sie vertreiben. Die Flaute in der Branche oder "tote Hose" kann ich gut nachvollziehen.
    Das schreibe ich, nachdem ich jetzt meine Cross-Skates wiedermal gewartet habe und feststellen musste, dass sie überall dort kaputt gehen, wo ich den Pfusch ab Werk noch nicht selbst ausgebaut habe. Sie fahren wieder zuverlässig und sicher, aber mein Händler und ich haben viel Aufwand betrieben ihn überhaupt in den Zustand zu versetzen, dass er dauerhaft funktioniert. Da kann man seine Cross-Skates doch wirklich gleich selbst bauen.

    Stefan

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 12 Mai 2021 - 19:15