CROSS-SKATING-FORUM.de - das Original

Hallo, liebe Cross Skater oder die, die es noch werden möchten.
Bitte schaut euch in Ruhe um, bevor ihr euch anmeldet. Mit der Anmeldung kann man dann an mehr Themen teilhaben.

Hier werden alle Themen rund ums CROSS SKATING angesprochen. Bitte stelle deine Fragen oder stelle eigene Themen ein.

Mach' mit beim schönsten Sport der Welt !

Treten Sie dem Forum bei, es ist schnell und einfach

CROSS-SKATING-FORUM.de - das Original

Hallo, liebe Cross Skater oder die, die es noch werden möchten.
Bitte schaut euch in Ruhe um, bevor ihr euch anmeldet. Mit der Anmeldung kann man dann an mehr Themen teilhaben.

Hier werden alle Themen rund ums CROSS SKATING angesprochen. Bitte stelle deine Fragen oder stelle eigene Themen ein.

Mach' mit beim schönsten Sport der Welt !

CROSS-SKATING-FORUM.de - das Original

Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.
CROSS-SKATING-FORUM.de - das Original

Cross-Skating Sport pur: Training, Touren, Treffs, Wettkämpfe, Moderner Biathlon, Materialfragen. Betreut von den Profis des Sports. Immer aktuelle Fakten, kritisch, konstruktiv, kurz, knackig & übersichtlich. Hier wird BE-raten, nicht GE-raten!


    Soll ich das Gewehr / Zielsportgerät auf die geschlossene Faust auflegen?

    Frank Röder
    Frank Röder

    Anzahl der Beiträge : 1097
    Anmeldedatum : 06.04.11

     Soll ich das Gewehr / Zielsportgerät auf die geschlossene Faust auflegen? Empty Soll ich das Gewehr / Zielsportgerät auf die geschlossene Faust auflegen?

    Beitrag  Frank Röder Sa 30 Apr 2011 - 21:41

    Das kommt auf die Bauart an. Tendeziell aber doch eher nicht. Manche Lichtgewehre sind immer noch Nachbauten von echten Waffen und weisen daher die gleichen etwas unergomomische Proportionen auf. Oft sind diese Lichtgewehre (Stichwort Cowboygewehr-Optik) vorne zu flach gebaut, so dass die Hand nicht ausreichend an das Gewehr heranreicht. Diese Orientierung an der Wettkampfordnung des Schießsports ist zwar beim Modernen Biathlon nicht notwendig, aber was soll man tun, wenn man womöglich nur ein atwas älteres Gebrauchtes bekommen hat und dann sehen muss, wie man damit klarkommt? Die Haltung mit der geschlossenen Faust sieht aber nun einmal auch "zackig" aus und wird daher von manchen Trainern gern gesehen. Allerdings ist eine Faust keine wirklich stabile Auflage und wenn man schon ein zu flach bauendes Lichtgewehr ausgleichen muss, sollte man versuchen, sich an der Stützhand eine Haltung mit versteifen Fingern als Auflage anzugewöhnen oder eine seitliches Kippen mit einzeln gestreckten Fingern zu vermindern. Sehr entspannt ist dies alles leider nicht. Wichtig ist grundsätzlich eine individuelle Haltung. Man sollte eine an anderer Stelle gesehene Haltung vielleicht einmal ausprobieren, aber keine Haltung von vorherein als die ultimative Idealhaltung kopieren.
    Mehr Ausgleich für eine zu geringe Bauhöhe eines Lichtgewehrs bietet die neue Kompakthaltung die besonders für leichte Zielsportgeräte ideal ist. Durch den kleineren Winkel im Ellenbogen des Stützarmes werden ettliche Millimeter an Höhe beim Abstützten gewonnen.
    Ganz unproblematisch sind die neueren, speziell für den Modernen Biathlon entwickelten, Zielsportgeräte, die sich natürlich in keinem Punkt mehr an Vorgaben der Wettkampordnung des DSB (Deutscher Schützen Bund) halten müssen und nach rein ergonomischen und gesundheitssportlichen Aspekten konstruiert wurden. Diese Zielsportgeräte kann man dann gleich in mehreren Positionen sehr angenehm greifen. Den Unterschied merk man vor allem daran, dass Anfänger viel schneller damit klar kommen und sich wohlfühlen und echte Könner damit länger und häufiger trainieren.

    Frank

    Quelle: CD-ROM Cross-Skating Trainer, Frank Röder


    _________________
    Der Cross-Skate-SHOP  |  Cross-Skating.de - das Cross-Skating MAGAZIN  |  Der Cross-Skating VIDEO-Kanal
    Über 66.000 km Cross-Skating seit 2004. 28 Cross-Skates in mehr als 16 Jahren: u.a. Trailskate, 13 Skikes, Powerslide "Rockskate 2"-Umbau. Aktuell: SRB XRS06 Umbau; "Rockskate 3" SRB XRS07-Umbau auf 7-Zoll-Reifen; "Rockskate 4" SRB XRS02-Umbau auf 7-Zoll-Reifen; aktueller Lieblings-Cross-Skate: "X8.3"-Prototyp aus Voll-Karbon. Meine Stöcke: "Tour" aus Modular-Karbon in Sondergröße 188,5 cm / "Renn+Trainings-Stock" KV+ Tornado Sondergröße 185 cm / "Berg-Stock"  KV+ CH-1 Sondergröße 179,5 cm. Biometrie: 185 cm, ~72 kg, ~7,5 % Körperfett.
    "Irgendwo zwischen Gefühl und Verstand findet sich ein komisches Ding namens Gewissen."
    scratch

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 16 Mai 2021 - 6:57