CROSS-SKATING-FORUM.de - das Original

Hallo, liebe Cross Skater oder die, die es noch werden möchten.
Bitte schaut euch in Ruhe um, bevor ihr euch anmeldet. Mit der Anmeldung kann man dann an mehr Themen teilhaben.

Hier werden alle Themen rund ums CROSS SKATING angesprochen. Bitte stelle deine Fragen oder stelle eigene Themen ein.

Mach' mit beim schönsten Sport der Welt !

Treten Sie dem Forum bei, es ist schnell und einfach

CROSS-SKATING-FORUM.de - das Original

Hallo, liebe Cross Skater oder die, die es noch werden möchten.
Bitte schaut euch in Ruhe um, bevor ihr euch anmeldet. Mit der Anmeldung kann man dann an mehr Themen teilhaben.

Hier werden alle Themen rund ums CROSS SKATING angesprochen. Bitte stelle deine Fragen oder stelle eigene Themen ein.

Mach' mit beim schönsten Sport der Welt !

CROSS-SKATING-FORUM.de - das Original

Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.
CROSS-SKATING-FORUM.de - das Original

Cross-Skating Sport pur: Training, Touren, Treffs, Wettkämpfe, Moderner Biathlon, Materialfragen. Betreut von den Profis des Sports. Immer aktuelle Fakten, kritisch, konstruktiv, kurz, knackig & übersichtlich. Hier wird BE-raten, nicht GE-raten!


    Was ist Cross-Skating?

    Admin
    Admin
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 511
    Anmeldedatum : 05.04.11

    Was ist Cross-Skating? Empty Was ist Cross-Skating?

    Beitrag  Admin Do 7 Apr 2011 - 0:21

    Zitat aus Cross-Skating Trainer, der Cross-Skating CD-ROM:
    Cross-Skating ist eine Ausdauersportart, die auf so genannten Cross-Skates und mit Stöcken ausgeübt wird. Der Begriff Cross-Skating vereinigt korrekterweise die Begriffe "Cross" - für die Fortbewegung im Gelände - als auch das Cross-Training - für einen sinnvollen Ergänzungssport - als Oberbegriff für nur eine einzige Sportart. "Skating" beschreibt die Art der Beinbewegung, die vom Schnee-, Eis- und Inline-Skating bekannt ist. Mit dem Cross-Skate "Skacke" wurde der Sport erheblich verbreitet und wird auf Skackes auch skacken genannt (sorry, hier schlägt die automatische Wortkorrektur zu, ihr müsst einfach etwas "kreativ" lesen)  Laughing . Cross-Skating ist die Sportart mit dem wahrscheinlich größten Sauerstoffumsatz, Energieverbrauch und damit auch Trainingseffekt aller Ganzjahres-Ausdauersportarten. Durch die sehr vielseitige Muskelbelastung, ähnlich der beim Ski-Skating, werden alle Muskelgruppen gleichmäßig und zugleich hoch belastet. Zusätzlich können beim Cross-Skating sogar weitere Muskeln noch höher belastet werden als beim Skilanglauf, was dem Cross-Skating möglicherweise den Spitzenplatz unter allen Sportarten einbringen könnte. Die Regenerationsgeschwindigkeit beim Cross-Skating ist sogar, bei deutlich höherer Gesamtbelastung, durchaus mit dem Schwimmen vergleichbar. International vorbreitet und bekannt wurde diese Sportart vor allem seit den Jahren 2006 und 2007, vor allen Dingen durch die Mitwirkung des Forumsbetreibers. [Anm.: Derzeit beruhen noch mehr als 80 % aller Texte der Szene auf seinen Urheberrechten, um die sich allerdings kaum jemand schert] Zur Abwechslung oder als zusätzlicher Trainingsreiz gewinnt das äußerst verletzungsarme und sichere Cross-Skating unter Skilangläufern, Langstreckenläufern, Triathleten und in anderen Ausdauersportarten zunehmend an Bedeutung.
    Zitatende

    Im Verlauf der Nordic-Welle, kam auch Anfang der 90er-Jahre das Nordic-Skating auf. Beim Nordic-Skating wird auf Rollsportgeräten (Inline, Rollski, Cross-Skates) in etwa die Bewegung des Ski-Skating durchgeführt. Zunächst wurde das eigentliche Nordic-Skating auf Rollskiern (Rollskiing genannt), später auch auf Inlinern betrieben (auch Nordic Inline Skating oder Nordic Blading genannt). Durch die aufkommende Inliner-Bewegung besaßen bereits damals schon ziemlich viele Sportler Inline-Skates. Es fehlten nur noch die Stöcke und eine "neue" Sportart schien geboren.
    Er wurden zwar spezielle Inliner-Teile für das Nordic Skating entwickelt, aber durch das relativ hohe Unfallrisiko bleibt die Sportart auf Inlinern für den Breitensport immer etwas heikel. Eine komplette Schutztausrüstung ist bei dieser Variante dringend zu empfehlen.
    Inzwischen kann "Nordic-Skating" wesentlich sicherer als Cross-Skating auf luftbereiften Cross-Skates und auch abseits befestigter Weg betrieben werden. In den 90ern kamen zwar schon vereinzelt Cross-Skates auf den Markt, sie konnten sich aber aus unterschiedlichen Gründen noch nicht durchsetzen. Doch die Bezeichnung Cross-Skating scheint seitdem angemessen zu sein, weil (mit Einschränkungen) auch abseits der befestigten Wege gefahren werden kann. Seit Powerslide und Skacke robustere Cross-Skates für das tägliche Training herstellen, bekommt die Bewegung neuen Schwung. Nordic-Skating kann man unterteilen in Cross-Skating, was nur mit luftbereiften Skates möglicht ist, und Street-Skating. Die zweite Variante ist auf glatten Belägen auch mit allen Skates und Rollskiern mit Kunststoffrollen möglich. Natürlich rollen Cross-Skates auch völlig problemlos auf der Straße und es gibt inzwischen auch schnelle Kunststoffrollen für Cross-Skates (die dann ihre Cross-tauglichkeit wieder verlieren).
    Über die Ursprünge des Cross-Skating hört man die hartnäckigsten Behauptungen, je nach dem, was einem der Geschichtenerzähler verkaufen möchte. Wer Inliner verkauft, wird behaupten Cross-Skating stamme irgendwie vom Inlineskating ab (diese Anekdote glaubt keiner, der schon einmal auf Cross-Skates gefahren ist) und wer sonst eher Skiroller verkauft, wird Cross-Skating als Abkömmling des Rollerskilaufens bezeichnen (der sollte einmal Cross fahren, um wach zu werden). Beide Gruppen täuschen sich, denn schon lange vor 1900 gab es Cross-Skates, als es noch gar keine Rollski oder Inliner, im eigentlichen Sinne, gab. Der Sport ist also irgenwann ganz unauffällig entstanden und zwar vor sehr sehr langer Zeit.

    Der gesundheitliche Nutzen und sportliche Trainingseffekt des Cross-Skating ist zunächst sehr ähnlich dem des Skilanglauf und geht in einzelnen Punkten noch darüber hinaus. Durch das höhere Tempo beim Nordic Skating auf Kunststoffrollen können jedoch die Arm-, Oberkörper und Rumpfmuskulatur nicht so effektiv belastet werden, wie beim echten Skilanglauf oder Cross-Skating auf Luft-Rädern. Rollen mit eigebauter oder optionaler Dauerbremse (oft beim Rollskiing) oder grundsätzlich schwerer laufende Lufträder (bei Cross-Skates) sorgen nicht nur für einen besseren Trainingseffekt, sondern auch dafür, dass eventuelle Stürze bei geringerem Tempo stattfinden. Cross-Skates haben mit ihren Luftreifen über diesen Vorteil hinaus auch noch die bessere Bodenhaftung, Bremswirkung, Spurtreue und Geländetauglichkeit als Skates mit Kunsstoffrollen und setzen sich deswegen immer mehr durch.
    Mit Kunststoffrollen wäre man beim Nordic Skating auf relativ breite Asphaltwege beschränkt. Mit Luftreifen sind durch die größere Streckenauswahl mehr Trainingrouten abseits von Straßen und Radwegen möglich. Auch die Stöcke greifen dort besser und angenehmer und man kommt einfach weiter hinaus in die Natur, auch bis weit abseits frequentierter Freizeit- und Verkehrswege.

    Weitere interne Links zum Thema:
    https://cross-skating.aktiv-forum.com/t136-kann-jeder-cross-skaten-lernen-und-in-jedem-alter?highlight=wer+kann#144
    und natürlich
    http://www.Cross-Skating.de - das Cross-Skating Magazin
    und selbstverständlich
    http://www.Cross-Skate-Shop.com - das Fachgeschäft schlechthin für den Cross-Skating Sport, ohne den dieses Forum nicht möglich wäre.


    Zuletzt von Admin am Do 9 Jan 2020 - 8:57 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet (Grund : RSfehler)
    Admin
    Admin
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 511
    Anmeldedatum : 05.04.11

    Was ist Cross-Skating? Empty Re: Was ist Cross-Skating?

    Beitrag  Admin Mo 26 Mai 2014 - 14:38

    Wer Teile des vorherigen Beitrages auf anderen Portalen liest ist auf einen "Plagiator" gestoßen, genauer gesagt, einen Urheberrechts-Straftäter, da die Texte größtenteils von einem verlegten Medium stammen. Es gibt nichts Gutes außer man tut es (selbst). Und das können offenbar einige ganz und gar nicht. Aber klauen schon...
     No


    _________________
    Der Cross-Skate-SHOP  |  Cross-Skating.de - das Cross-Skating MAGAZIN  |    Der Cross-Skating VIDEO-Kanal  | Impressum | Nur Cross-Skating ist Cross-Skating | Wer crossskatet, bricht Stöcke ab | 3 Prozent der Erdoberfläche bestehen aus Gullylöchern

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 12 Mai 2021 - 19:54