CROSS-SKATING FORUM - das Original

Hallo, liebe Cross Skater oder die, die es noch werden möchten.
Bitte schau Dich in Ruhe um und melde Dich dann gerne an.

Hier werden alle Themen rund ums CROSS SKATING besprochen. Bitte stell Deine Fragen oder stell eigene Themen ein.

Mach mit beim schönsten Sport der Welt !
CROSS-SKATING FORUM - das Original

Cross-Skating Sport pur: Training, Touren, Treffs, Wettkämpfe, Moderner Biathlon, Materialfragen. Betreut von den Profis des Sports. Immer aktuelle Fakten, kritisch, konstruktiv, kurz, knackig & übersichtlich. Hier wird BE-raten, nicht GE-raten!


    Flex/Spannung für Skiroller?

    Teilen
    avatar
    Peter Skater
    Spezialist/in

    Anzahl der Beiträge : 332
    Anmeldedatum : 06.07.15
    Ort : Hofheim am Taunus

    Flex/Spannung für Skiroller?

    Beitrag  Peter Skater am Do 25 Aug 2016 - 14:39


    Langlaufskier werden gerne ausgetauscht, wenn die Spannung der Skier nach einiger Zeit/einigen Kilometern nicht mehr gegeben ist. Der Ski ist dann zwar nicht im eigentlichen Sinn "kaputt", aber wegen der größeren Auflagefläche wohl langsamer.*

    Wie ist das bei Skirollern, wenn das Skilaufen möglichst nachgeahmt werden soll? Wie wichtig ist der Flex/die Spannung beim Skiroller? Wie lange dauert es, bis der Flex/die Spannung weg ist? Werden Skiroller dann auch ausgetauscht?

    Gruß
    Peter Skater



    * Keine eigene Erfahrung, sondern angelesene Informationen, die unvollständig sein können.
    avatar
    Gigi

    Anzahl der Beiträge : 37
    Anmeldedatum : 11.07.14

    Re: Flex/Spannung für Skiroller?

    Beitrag  Gigi am So 9 Okt 2016 - 11:48

    Hallo Peter,

    eine große Spezialistin bin ich nicht, ich kann nur meinen Eindruck aus einigen tausend Kilometern Skilanglauf und etwas Fachsimpeln mit deutlich besseren Skisportlern wiedergeben. Für mich war es ein Quantensprung im Skigefühl, als ich auf flache Skating-Ski umgestiegen bin. Der Grund war wohl der andere "Flex", genauer: Sie sind härter und federn nicht so weit wie die klassichen Skilanglauf-Ski. Sie sind dadruch auch viel handlicher und genauer zu handhaben, was aber auch teilweise an den steiferen Schuhen und Bindungen liegt. Trotzdem war mein Gefühl, dass ich mit Skikern, die weiter federn (also in einm größeren "Bogen" gespannt sind) oder einen weichen Flex haben, viel mehr Fehler mache. Ich bin auch skigerollert und habe mich eindeutig für möglichst steife Skiroller entschieden, weil ungenaue Reaktion mit Skirollern schwerwiegendere Folgen hat als auf Schnee. Das mag jetzt vielleicht keine Profi-Erfahrung sein, aber beim Skirollern war mir der Flex eher unangenehm, weil er für sicheres rollen eher störend zu sein scheint. Es ist ja nur vorhanden, um dem Skiflex zu simulieren. Aber ich verzichte beim Roller gern darauf, denn die Räder sind einfach schneller von Boden abzuhebnen, wenn man schnell korrigieren muss. Ich glaue bei Alu-Skirollern ist ohnehhin die Zeit abgelaufen, wenn sie weich werden, denn wenn Metall "ermüdet" ist es doch eigentlich hin, oder? Bei Karbon-Skirollern, dürfte das aber wie bei Langlaufskiern sein, wenn die Spannung raus geht, kommen sie wohl auf die Halde. Ich glaube man sagt, bei Skiern sei das schon nach 1500 km der Fall, bei Skirollern, weiß ich es nicht. Aber so viel ich aus Gesprächen mitbekommen habe, werden sie auch ausgetauscht. Selbst wenn das nach 3000 km getan wird, finde ich das einen teuren Spaß. Das ist jetzt nur so eine hobbysportliche Meinung, was ich so gehört habe und ein weing selbst nach meiner knappen Erfahrung einschätze, ein Profi könnte sicher exaktere Auskunft geben.  study

    Gigi
    avatar
    Peter Skater
    Spezialist/in

    Anzahl der Beiträge : 332
    Anmeldedatum : 06.07.15
    Ort : Hofheim am Taunus

    Re: Flex/Spannung für Skiroller?

    Beitrag  Peter Skater am So 9 Okt 2016 - 13:06


    Hallo Gigi,

    herzlichen Dank für deine Einschätzung. Ich teile deine Einschätzung, dass ein Austausch nach 3.000 km ein teurer Spaß werden würde...

    Es gibt zwar auch Cross-Skates, die nicht länger halten, aber wenn man in ein entsprechendes Modell investiert, dann kann die Laufleistung deutlich darüber liegen.

    Gruß
    Peter Skater



    Gesponserte Inhalte

    Re: Flex/Spannung für Skiroller?

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 22 Okt 2018 - 10:28