CROSS-SKATING-FORUM.de - das Original

Hallo, liebe Cross Skater oder die, die es noch werden möchten.
Bitte schau Dich in Ruhe um und melde Dich dann gerne an.

Hier werden alle Themen rund ums CROSS SKATING besprochen. Bitte stell Deine Fragen oder stelle eigene Themen ein.

Mach mit beim schönsten Sport der Welt !
CROSS-SKATING-FORUM.de - das Original

Cross-Skating Sport pur: Training, Touren, Treffs, Wettkämpfe, Moderner Biathlon, Materialfragen. Betreut von den Profis des Sports. Immer aktuelle Fakten, kritisch, konstruktiv, kurz, knackig & übersichtlich. Hier wird BE-raten, nicht GE-raten!


    Hält die Bindung? Ja! Nein! ....Hoffentlich...

    Teilen
    avatar
    Peter Skater
    Spezialist/in

    Anzahl der Beiträge : 336
    Anmeldedatum : 06.07.15
    Ort : Hofheim am Taunus

    Hält die Bindung? Ja! Nein! ....Hoffentlich...

    Beitrag  Peter Skater am So 6 Mai 2018 - 19:34


    Gleich vorweg... ich bin bisher kein Skiroller Fahrer und genau deshalb stelle ich die Fragen (in den Raum).

    Ein Bekannter, der auf Cross-Skirollern statt Cross-Skates skatet, hatte eine Sturz, weil die Bindung aufgegangen ist. Dies ist auf einem Belag passiert, der gröber war, weshalb es wohl starke Vibrationen gab. So etwas ist lt. seiner Aussage bisher nur ganz selten vorgekommen. Blöd ist nur, wenn es zu einem Sturz kommt und man sich verletzt.

    Kommt das häufiger vor, dass die Bindung aufgeht? Ist das nur eine technische Einstellungssache? Muss da etwas (regelmäßig) überprüft werden?

    Wie dem auch sei... Er bleibt bei Cross-Skiroller und wechselt nicht auf Cross-Skates. Warum auch nicht? Cross-Skater können auch stürzen...

    Gruß
    Peter Skater



    Geht raus und skatet! Egal was man am Fuß hat!


    avatar
    Hagi

    Anzahl der Beiträge : 105
    Anmeldedatum : 07.04.11
    Ort : Reutlingen

    Re: Hält die Bindung? Ja! Nein! ....Hoffentlich...

    Beitrag  Hagi am Mo 7 Mai 2018 - 10:08

    Moin,
    ich kann zum Glück auch nur von extern berichten.

    Wir sind eine längere Tour gefahren (Bodensee) - es war 1 Cross Roller dabei.
    Da ist es passiert, dass nicht die Bindung aufging (das habe auch nie von ihm gehört), sondern, dass die Fersenplatte der Original-Bindung gebrochen ist. Dies hat allerdings zu einen Sturz geführt, zum Glück nur Fleischwunden.

    Wir haben da nun die Führung der Ferse aus Alu gemacht, seither nie wieder Probleme gehabt.

    Ich unterstelle, dass die Kräfte (schräg auf die Ferse) verdammt hoch sind. Der Ski rutscht seitlich weg, der Cross Roller keinen Millimeter, bei "normalen" Verhältnissen zumindest.

    Da ist das Plastik auf Dauer zu schwach.
    avatar
    Toja

    Anzahl der Beiträge : 17
    Anmeldedatum : 10.10.14

    Re: Hält die Bindung? Ja! Nein! ....Hoffentlich...

    Beitrag  Toja am Fr 11 Mai 2018 - 10:40

    Hallo Peter,

    einmal habe ich das vor rund 20 Jahren beim Skirollern in der Trainingsgruppe erlebt. Die Ursache war unklar, wir dachten, es hätte vielleicht nicht korrekt eingerastet. Seitdem habe ich das nie wieder erlebt, aber viel darüber nachgedacht habe, ich habe das Versagen / Ausklicken der Bindung auf zwei Ursachen eingegrenzt. Einmal, was du vermutest, eine Störung durch die Vibrationen das rauen Asphalts oder zum Zweiten dachte ich, dass ein kleines Splitstück sich beim Einsteigen in die Bindung verklemmt haben könnte und sie nur teilweise geschlossen war.
    Auf alle Fälle scheint es ein seltener Vorfall zu sein. Plastik halte ich aber als Bindungsmaterial für eine Sportart, die man in auf dem "Trockenen" betreibt, aber auch für ungeegnet. Für Wassersport oder Wassersport mag das anderes sein.

    Toja
    avatar
    Peter Skater
    Spezialist/in

    Anzahl der Beiträge : 336
    Anmeldedatum : 06.07.15
    Ort : Hofheim am Taunus

    Re: Hält die Bindung? Ja! Nein! ....Hoffentlich...

    Beitrag  Peter Skater am So 13 Mai 2018 - 16:01


    Vielen Dank für die Rückmeldungen.

    Es kommt also offensichtlich vor, dass die Bindung beim Skiroller aufgeht, ist aber doch kein Ereignis mit dem man ständig rechnen muss. Wenn es passiert ist es wirklich blöd und der (sehr wahrscheinliche) Sturz geht hoffentlich glimpflich aus.

    Cross skaten (egal ob mit Skiroller, oder mit Cross-Skates) bedeutet eben, dass man mit einem Untergrund zurecht kommen muss, der nicht topfeben und glatt ist. Das ist ja das Interessante, dass man einfach mehr Strecken skaten/rollen kann.

    Gruß
    Peter Skater



    Geht raus und skatet!




    Gesponserte Inhalte

    Re: Hält die Bindung? Ja! Nein! ....Hoffentlich...

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 19 Dez 2018 - 3:14