CROSS-SKATING-FORUM.de - das Original

Hallo, liebe Cross Skater oder die, die es noch werden möchten.
Bitte schau Dich in Ruhe um und melde Dich dann gerne an.

Hier werden alle Themen rund ums CROSS SKATING besprochen. Bitte stell Deine Fragen oder stelle eigene Themen ein.

Mach mit beim schönsten Sport der Welt !
CROSS-SKATING-FORUM.de - das Original

Cross-Skating Sport pur: Training, Touren, Treffs, Wettkämpfe, Moderner Biathlon, Materialfragen. Betreut von den Profis des Sports. Immer aktuelle Fakten, kritisch, konstruktiv, kurz, knackig & übersichtlich. Hier wird BE-raten, nicht GE-raten!


    65468 - Hessenaue und die "geile Meile" am Rhein

    Frank Röder
    Frank Röder

    Anzahl der Beiträge : 1074
    Anmeldedatum : 06.04.11

    65468 - Hessenaue und die "geile Meile" am Rhein Empty 65468 - Hessenaue und die "geile Meile" am Rhein

    Beitrag  Frank Röder am Di 4 Okt 2011 - 22:01

    http://www.gmap-pedometer.com/?r=5122585
    Klingt zunächst wie ein neues Vergnügungsviertel in Kölle, ist es aber nicht. Die Strecke ist auch noch gar nicht fertiggestellt, aber ich konnte heute schon 5 km auf dem geilsten Asphalt fahren, den ich jemals unter den Rädern hatte. So etwas gibt es sonst nur in Rollsportanlagen und -stadien.
    Der Abschnitt den ich heute inoffiziell (illegal zu sagen, wäre übertrieben) geskatet bin, war einfach unbeschreiblich schön: Parallel zur Rheindammkrone wird ein neuer breiter Asphaltweg ausgebaut, der von himmlischer Qualität ist. 5 km vergingen wie im Flug und es sieht aus als solle der Weg mit dieser Beschaffenheit bis Ginsheim-Gustavsburg nach Norden hin weitergeführt werden. Etwa einmal pro Kilometer muss man kurz auf Dammhöhe hochfahren und wieder runter, was nicht nur eine schöne Abwechslung ist, sondern auch den schöneren Ausblick in Richtung Rhein bietet. Ich hoffe sehr, dass keine "Bremsen" in Form von Radfahrer-Saltohilfen oder Schranken auf dieser Strecke angebracht werden und sie damit entwertet.
    Wenn sie so schön und so schnell bleibt, wie sie jetzt schon aussieht, brauchen wir uns im Kreis Groß-Gerau keine Gedanken mehr um schnelle Rennstrecken mehr zu machen, dort werden wir fündig.
    Mit Sicherheit wird dieser Weg eine unserer bevorzugten "Trainingsloipen" im Winter sein. Und wenn es wieder wärmer wird, werden dort alte Bestzeiten fallen. Eben Dank jener "geilen Meile", die im Winter zum Training und im Sommer zum Temporausch einlädt.
    Liebe Skater aus der Gegend um Trebur, berichtet uns bitte, was sich aktuell vor Ort ändert, denn leider kann ich nicht so oft rüberfahren (Anfahrt = mind. 11 km + die "Meile" + wieder zurück). Vielleicht wird der Weg ja auch noch bis Kornsand nach Süden ausgebaut, das wären dann 11,5 tolle Kilometer, allein in eine Richtung!
    cheers

    P.S: Der Stand im März 2012 ist der, dass es 6,9 km dieses "geilen" Asphalts dort gibt, leider noch nicht mehr und leider nicht durchgängig bis Ginshiem-Gustavsburg, wie einst erhofft. Aber auf 6,9 km kam man auch schon ganz schön die Sau rauslassen, z.B. die Strecke einfach dreimal abfahren und rasante knapp 21 km ins Trainingsbuch eintragen. Für absolute Speed-Freaks: Die nörlichen 4,5 km sind absolut Verkehrs- und störungsfrei, von den wenigen Damm-Auffahrten (3 Höhenmeter) abgesehen, aber die lockern ja eher auf.
    Frank


    _________________
    Der Cross-Skate-SHOP  |  Cross-Skating.de - das Cross-Skating MAGAZIN  |  Der Cross-Skating VIDEO-Kanal
    Rund 60.000 km Cross-Skating seit 2005. 27 Cross-Skates in 15 Jahren: u.a. Trailskate, 13 Skikes, Powerslide "Rockskate 2"-Umbau. Aktuell: SRB XRS06 Umbau; "Rockskate 3" SRB XRS07-Umbau auf 7-Zoll-Reifen; "Rockskate 4" SRB XRS02-Umbau auf 7-Zoll-Reifen. Meine Stöcke: "Tour" aus Modular-Karbon in Sondergröße 188,5 cm / "Renn+Trainings-Stock" KV+ Tornado Sondergröße 185 cm / "Berg-Stock"  KV+ CH-1 Sondergröße 179,5 cm. Biometrie: 185 cm, ~72 kg, ~7,5 % Körperfett.
    "Irgendwo zwischen Gefühl und Verstand findet sich ein komisches Ding namens Gewissen."
    scratch

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 28 März 2020 - 15:41