CROSS-SKATING FORUM - das Original

Hallo, liebe Cross Skater oder die, die es noch werden möchten.
Bitte schau Dich in Ruhe um und melde Dich dann gerne an.

Hier werden alle Themen rund ums CROSS SKATING besprochen. Bitte stell Deine Fragen oder stell eigene Themen ein.

Mach mit beim schönsten Sport der Welt !
CROSS-SKATING FORUM - das Original

Cross-Skating Sport pur: Training, Touren, Treffs, Wettkämpfe, Moderner Biathlon, Materialfragen. Betreut von den Profis des Sports. Immer aktuelle Fakten, kritisch, konstruktiv, kurz, knackig & übersichtlich. Hier wird BE-raten, nicht GE-raten!


    Medien über Cross-Skating

    Teilen
    avatar
    Gastzugang

    Anzahl der Beiträge : 164
    Anmeldedatum : 14.05.11

    Medien über Cross-Skating

    Beitrag  Gastzugang am Mo 22 Feb 2016 - 20:12

    Hallo Forums-Leute!

    Nach "Büchern" wollte ich hier gar nicht vorrangig fragen, nur falls es wirklich gute gibt. Was ich nicht suche, sind Links zu "privaten" Websites wo für den ertragreichen privaten Verkauf von Cross-Skates geworben wird. Das sind für mich keine Medien. Aber gute Links immer gerne!
    Und wozu braucht man überhaupt Apps über Cross-Skating? Alle die nur noch mit ihrem Stupid-Phone herumspielen, statt am wirklichen Leben teilzunehmen? Die eine, die bei Steuerbetrüger Amazon gesehen habe, sah schlicht grottig aus in der Präsentation. Und dann gibt es eine "werbfreie" App direkt von Skike. Von wem bitte? So wird es aber wirklich beworben, "werbefrei"! LOL!
    Und was ist drauf? Nur die Anleitung der Sportgeräte, also nur Papier-Ersatz, nichts Neues, ha ha! Und natürlich "werbfrei", da ja völlig markenneutral! Na klar und der Paspt erkennt den Atheismus als gleichwertige Religion an!!!
    Gibt es auch lehrreiche Medien? Mal abgesehen von diesem Forum?
    Question
    Klaus
    avatar
    Stefan S.
    Spezialist/in

    Anzahl der Beiträge : 108
    Anmeldedatum : 01.04.13

    Re: Medien über Cross-Skating

    Beitrag  Stefan S. am Mo 22 Feb 2016 - 20:29

    Hallo Klaus!

    Einen hab ich noch zur Skike App: "Gemäß unserer Unternehmensphilosophie gibt es an der Sache keinen Haken - die App ist gratis, werbefrei und benötigt keinerlei Berechtigungen für Euer Handy. Es ist nicht so, dass wir uns nicht für Euch interessieren, aber wir wollen auch nichts ausschnüffeln und Eure Batterie schonen."

    Früher war der Anreiz sich bei Skike (!) als Kunde einzutragen auch, wenn man woanders gekauft hat (wenn nicht auschnüffeln, dann ist das eben Kundenklau), dass die "Garantie" von 24 auf 30 Monate verlängert wurde. Hier aber nicht wieder Garantie (beliebig langes, beliebig umfangarmes Zusatzangebot vom Hersteller) mit gesetzlicher Gewähleistung (immer 24 Monate!) verwechseln! Man setzt nämlich darauf, das Kunden Angst bekommen ihre "Garantie" zu verlieren, wenn sie sich nicht eintragen lassen tun.
    Übrigens gibt es heute nur noch 6 Monate Garantie von Skike, die man durch Preisgabe seiner Daten auf 12 Monate verlängern kann. Ich hatte schon immer der Eindruck, dass es nicht genug Leute bei Skike gibt die "Garantiefälle" oder vielmehr zu bewältigen. Und dann traut sich vielleicht macher nicht mehr seine zustehende Gewährleistung einzufordern, weil ihm suggeriert wird, er habe keine mehr. Keine Haken also? Ich will meinen, die Firma ist Weltmarkführer, was das betrifft!

    Thema "keine Haken": Jeweils einen Powerlside und einen SRB Cross-Skate bekam ich von den Herstellen mit einem Gebrauchsalter von jeweils knapp 3 Jahren (auf alle Fälle über 30 Monate) ohne Rückfrage oder Diskussionen nach kleineren Schäden völlig kostenlos wieder in Stand gesetzt. Das toppt jede Form von laut beworbender "Garantie", das sind einfach kundenfreundliche Hersteller.

    Stefan

    P.S.: Hier im Forum sind schon einige gute Links genannt. Oder du suchst nach allem, wo "Frank Röder" als Autor drauf steht, der ist Profi und versteht sein Geschäft.


    Zuletzt von Stefan S. am Mo 22 Feb 2016 - 20:31 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : P.S. angehängt)
    avatar
    Ginkgotree

    Anzahl der Beiträge : 36
    Anmeldedatum : 07.04.11

    Re: Medien über Cross-Skating

    Beitrag  Ginkgotree am Mi 24 Feb 2016 - 22:03

    Hallo Klaus,

    also eine Seite bei der du dir jeden Mauklick sparen kannst, nennt sich "Die Cross-Skating Experten". Voll die Experten, sie haben jetzt wieder seit einem haben Jaher keinen einzigen neuen Beitrag in ihrem Werbe-Blog oder Portal oder was auch immer das sein soll, veröffentlicht. Und vorher waren es nur flache Beiträge, die allein den Kauf bei ihnen anregen sollen. Bezug zum Sport haben diese Experten keinen spürbaren. Unter der gleichen Prämisse betreiben sie auch ihr Forum. Links schreibe ich hier deswegen keine hinein, ich möchte denen keinen Gefallen bei Google tun, aber du erkennst sie klar an ihrer "Kompetenz" und der Eigenschaft nie selbst in Erscheinung zu treten. Wer soll da bitte Experte sein?
    Oh, ja stimmt, Frank Röder, den ich zugegebenermaßen sehr gut kenne, aber es stimmt ebenfalls, sowohl in ihrem "Portal" wie auch in deren "Forum" haben sie ihen ja rausgekickt, aber seine Beiträge ganz dreist behalten (logisch, für Google wieder einmal) und, rechtlich nicht einwandfrei, seinen Namen und Bildunterschrift entfernt oder verändert (spricht: gefälscht). Seriöse Experten also. Und Vorsicht!

    Alena
    avatar
    Harri B.

    Anzahl der Beiträge : 20
    Anmeldedatum : 22.08.14

    Re: Medien über Cross-Skating

    Beitrag  Harri B. am Mi 24 Feb 2016 - 22:06

    Hallo Alena,

    6 Monate keine Meldung, wirklich sehr aktuell! Aber nach 6 Monaten kannst du dich nicht mehr beschweren, dann ist ja die "Garantie" abgelaufen!!! jocolor

    Harri
    avatar
    Skatemarie

    Anzahl der Beiträge : 56
    Anmeldedatum : 19.12.12

    Re: Medien über Cross-Skating

    Beitrag  Skatemarie am Fr 26 Feb 2016 - 8:58

    Hallo Klaus und die Anderen!

    Medien können zwar auch Cross-Skating Produtke sein, aber ich bin mit nicht sicher, ob das nicht besser in das "Fachforum: Training, Lernen, Sporternährung" passen würde. Wahrscheinlich passt beides.
    Als begesiterte Leserin komme ich am "Cross-Skating Magazin" natürlich nicht vorbei. Dort stehen lange, themenbezogene Artikel von Cross-Skating Fachleuten, immer aktuell und kritisch. Dort gibt es auch sonst alle wichtigen Anknüpungspunkte unserer Sportart und weitere Links. Findest du unter www.cross-skating.de.
    @ Gingotree: Ja, die Seite der "Nordic Cross-Skating Experten" ist für Analphabeten, stimmt zu 100-Pro!
    @ Klaus: Auch wenn du explizit nicht nach Büchern gefragt hast, vielleicht weil du auch etwas "Müll" auf dem Markt entdeckt hast, recherchiere doch einmal nach folgenden ISBN Nummern: 978-3-7380-5479-8 ("Moderner Biathon" das ist Biathlon mit Cross-Skates), 978-3-7380-5458-3 (das erste Jahrbuch des Cross-Skating Magazins) und 978-3-7380-5666-2 (das ist das Regelbuch des Cross-Skatings). Ich denke, das sind die interessantesten Bücher derzeit.
    Vergessen will ich aber natürlich nicht das CD-ROM E-Book "Cross-Skating Trainer" (http://www.cross-skating.de/cd-rom-cross-skating-trainer/), das etwa so viel Umfang bietet, wie das gesamte Cross-Skating Magazin, aber mehr wie ein Buch aufgebaut ist.
    Wenn du das alles gelesen hast, dann sind das sicher mehr als 90 % aller Wörter, die über Cross-Skating geschrieben wurden, zumindest die Wörter über Cross-Skating, die Hand und Fuß haben.
    Es lohnt sich wirklich intensiv nachzulesen, wenn man Antworten, auf die wichtigsten Fragen haben möchte. Du kannst zwar auch in Foren fragen, gerne auch hier, aber du weißt ja generell nicht, wer das ist, der dir da antwortet und bei den meisten Antworten, die ich in anderen Foren, vor allem dem anderen Forum lese, da kann ich nur abwinken.
    study
    Mary
    avatar
    Admin
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 502
    Anmeldedatum : 05.04.11

    Re: Medien über Cross-Skating

    Beitrag  Admin am Fr 26 Feb 2016 - 9:06

    Danke für eure wirklich guten Beiträge, führt das Thema hier ruhig weiter. Aber bedenkt bitte, dass längere Diskussionen mit den "Gastzugang" aus technischer Sicht nicht möglich sind, weil wir die Gastzugänge immer nur für 3 bis 7 Tage vergeben (manchmal länger, wenn sich kein neuer Interessent für den Zugang meldet). Klaus müsste sich dann also schon richtig anmelden um "voll" mitreden zu können. Das ist manchmal schade, wenn unsere vorübergehenden "Gastzugang-Mitglieder" gute Themen einbringen oder gute Fragen stellen und es dann hier so richitg ab geht. Durch die wechselnde Bestzung der Gastzugänge geht uns dann gefühlt immer jemand verloren, aber viele melden sich danach ja regulär an.
    Das nur zur Info und weitermachen!
    Admin


    _________________
    Der Cross-Skate-SHOP  |  Cross-Skating.de - das Cross-Skating MAGAZIN  |    Der Cross-Skating VIDEO-Kanal  | Impressum

    Gesponserte Inhalte

    Re: Medien über Cross-Skating

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 20 Jul 2018 - 18:22