CROSS-SKATING FORUM - das Original

Hallo, liebe Cross Skater oder die, die es noch werden möchten.
Bitte schau Dich in Ruhe um und melde Dich dann gerne an.

Hier werden alle Themen rund ums CROSS SKATING besprochen. Bitte stell Deine Fragen oder stell eigene Themen ein.

Mach mit beim schönsten Sport der Welt !
CROSS-SKATING FORUM - das Original

Cross-Skating Sport pur: Training, Touren, Treffs, Wettkämpfe, Moderner Biathlon, Materialfragen. Betreut von den Profis des Sports. Immer aktuelle Fakten, kritisch, konstruktiv, kurz, knackig & übersichtlich. Hier wird BE-raten, nicht GE-raten!


    Guter Halt auch ohne feste Schuhe möglich?

    Teilen
    avatar
    Gastzugang

    Anzahl der Beiträge : 164
    Anmeldedatum : 14.05.11

    Guter Halt auch ohne feste Schuhe möglich?

    Beitrag  Gastzugang am Mo 23 Feb 2015 - 17:58

    Hallo Forum!
    Wie ist der Halt auf Cross Skates ohne Schuhe im Vergleich zu denen, wo ein fester Schuh fest geschraubt ist? Sicher nicht so gut? Oder täusche ich mich?
    Danke,
    Klaus
    avatar
    Frank Röder

    Anzahl der Beiträge : 1058
    Anmeldedatum : 06.04.11

    Re: Guter Halt auch ohne feste Schuhe möglich?

    Beitrag  Frank Röder am Di 24 Feb 2015 - 10:44

    Hallo Klaus,

    der Halt in Cross-Skates für eigene Schuhe liegt meistene zwichen gleich gut bis schlechter wie in Cross-Skates mit befestigtem Schuh. Manchmal sogar besser.
    Schlechter ist der Halt, wenn Schuhgurtsysteme verwendet werden, die nur hinten um den Schuhabsatz herumgeschlungen werden, weil dann immer noch eine erheblich seitliche Beweglichkeit möglich ist und oft sogar ein Abheben des Absatzes, auch wenn die Fußgurte (über den Schuh) sehr fest gezogen sind.
    Ungünstig ist es auch immer, wenn der mittlere (und wichtigste!) Fußgurt den Fuß nicht exakt dorthin zieht, wo die Ferse im Schuh aufliegt, also etwa 5 bis 6 cm vor die hintere Schuhbegrenzung. Gurtsysteme nach altem Konzept (leider auch an den neuesten Modellen von Skike zu finden) ziehen oft mehr als 10 cm vor der hinteren Schubegrenzung den Fuß nach unten, so dass man, egal wie fest der Gurt auch angeknallt sein mag, immer noch ein gewisse Beweglichkeit in der Ferse hat.
    Nicht verwechseln: Beweglichkeit in der Ferse ist auf Cross-Skates immer ein Verlust an Kontrolle und hat nichts mit "klassischem Skilanglauf" zu tun.
    Besser ist der Halt, wenn Blechschalen den Absatz des Schuh zusätzlich fixieren (beim alten [!] Skike V07), seitlich rutscht dann schon nichts mehr und wenn man die Schalen so eng zusammen biegt, dass der Schuh sicher unten gehalten wird, kann man bereits den gleichen Halt erreichen wie in Skates mit festgeschraubten Schuhen. Leider ist die simple, aber wirksame Idee, das Problem mit einer Blechschale zu lösen schon wieder vom Markt verschwunden.
    Die besten Fuß-Fixierungsgurte ziehen in Richtung Fersenauflagepunkt und bieten allein dadurch den gleichen Halt wie die zuvor erwähnte Technik.
    Besser als mit den meisten Schuhskates bekommt man es mit diesen Systemen oft hin, wenn man zusätzlich mit so genannten Heel-Pads das seitliche Spiel völlig eliminiert. Ein knallharter fester Schuh gibt auf Schuh-Skates zwar fast 100 % Halt, aber die meisten Schuhe auf Cross-Skates sind relativ komfortabel gepolstert, so dass sie dann im Polster sogar mehr Spiel zulassen als mit der Methode "schuhlos-mit-modernen-Gurten-plus-Heel-Pads".
    Generell sind Schuh-Skates also nicht fester im Halt als sehr gut eingestellte schuhlose Skates. Leider rollen viele Cross-Skater aber mit nicht optimal eingestelleten (schuhlosen) Cross-Skates, veralteter Gurttechnik oder mit unggeignetem Schuhwerk durch die Gegend und verschenken damit die Möglichkeit einer "fast 100 % Fixierung".
    Infos über geeignet Schuhe für schuhlose Cross-Skates kannst du unter anderem hier finden: http://www.cross-skating.de/schuhe-fur-cross-skates/

    Viel Erfolg! What a Face
    Frank


    _________________
    Der Cross-Skate-SHOP  |  Cross-Skating.de - das Cross-Skating MAGAZIN  |  Der Cross-Skating VIDEO-Kanal[size=10]
    53.000 km Cross-Skating seit 2005. 25 Cross-Skates in 13 Jahren: Trailskate, 13 x Skike V07. Aktuell: Nr. 20 SRB XRS06 Umbau / Nr. 22 "Rockskate 3" SRB XRS07-Umbau auf 7-Zoll-Reifen / Nr. 24 "Rockskate 4" SRB XRS02-Umbau auf 7-Zoll-Reifen / Nr. 25 Skitire Cruising-Prototyp. Meine Stöcke: "Tour" Einzelanfertigung Sondergröße 188,5 cm / "Rennstock" KV+ Tornado Sondergröße 186 cm / "Berg-Rennstock"  KV+ Tornado Sondergröße 179 cm. Meine Daten: 185 cm, ~73 kg, ~7,5 % Körperfett.
    "Irgendwo zwischen Gefühl und Verstand findet sich ein komisches Ding namens Gewissen."
    scratch

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 19 Aug 2018 - 22:47