CROSS-SKATING-FORUM.de - das Original

Hallo, liebe Cross Skater oder die, die es noch werden möchten.
Bitte schau Dich in Ruhe um und melde Dich dann gerne an.

Hier werden alle Themen rund ums CROSS SKATING besprochen. Bitte stell Deine Fragen oder stelle eigene Themen ein.

Mach mit beim schönsten Sport der Welt !
CROSS-SKATING-FORUM.de - das Original

Cross-Skating Sport pur: Training, Touren, Treffs, Wettkämpfe, Moderner Biathlon, Materialfragen. Betreut von den Profis des Sports. Immer aktuelle Fakten, kritisch, konstruktiv, kurz, knackig & übersichtlich. Hier wird BE-raten, nicht GE-raten!


    Videos von Jörg interessante Perspektiven

    kitenteddy
    kitenteddy

    Anzahl der Beiträge : 31
    Anmeldedatum : 04.08.14

    Videos von Jörg interessante Perspektiven  Empty Videos von Jörg interessante Perspektiven

    Beitrag  kitenteddy am Mi 20 Jan 2016 - 12:14

    Hi liebes Forum,
    wusste gar nicht, das Frank hier an anderer Stelle schon ein Video von mir vom Trainingslager letztes Jahr hereingestellt hat.
    Inzwischen bin ich weiterhin viel gefahren und seit dem mir meine Frau eine Gopro geschenkt hat, habe ich natürlich so einige Aufnahmen gemacht und einige Filme erstellt.
    Da ich ja sehbehindert bin, kann ich die Qualität der filme nur bedingt beurteilen, aber alle sind mit 1080p 50 frames gedreht und mit Final cut Pro X geschnitten. natürlich musste ich das alles erst mal erlernen und mich einarbeiten. Denke das sieht man auch in den Videos. Gerade die letzten und hier in der Liste als erste genannte  dürften am besten gelungen sein. Jedes hat aber seinen Reiz.
    Wichtig war mir, Cross-Skaten mal anders darzustellen. Dazu habe ich mir eine spezielle Helmhalterung gebaut, damit ich mich selber auch während einer gesamten Tour filmen kann. Die Kamera hängt an einem Carbonstab der um 360 Grad drehbar auf dem helm installiert ist. Die bodennahe Szenen der Skates in Nahaufnahme beim fahren sind ähnlich gedreht, wobei  hier noch ein Carbonstab senkrecht  nach unten geführt ist.. schaut es Euch einfach in den Videos an.

    Freue mich über jeden Kommentar und insbesondere über Kritik  im positiven wie negativen Sinne hinsichtlich  Qualität der Videos bzw. was man noch verbessern könnte.
    Natürlich planen ich noch weitere Aufnahmen im Bereich Cross usw., aber das ist für mich nicht so ganz einfach mit der Kamerahalterung auf dem Helm über enge Waldwege zu fahren und bei dem jetzigen Wetter ohnehin nicht.

    Hier die Vorstellung einiger Filme von mir mit entsprechenden Anmerkungen:

    1. Trailer Cross-Skating
    Trailer Cross-Skating

    neue Verion 1:
    Cross-Skating-Trailer Version 1

    Hir könnt Ihr kurze Fahrsequenzen aus sehr unterschiedlichen Perspektiven  sehen.Das lohnt sich auf jeden Fall.
    Hir sind auch die Aktuellsten Aufnahmen z.b. vom gestrigen schönem Wintertag schon verarbeitet.
    Die Version 1 ist noch einmal hinsichtlich Farbe, Kontrast, Schärfe  und Entfernung des Fisheye Effekt bearbeitet . Ich denke die ist noch besser gelungen. Auch wurde die Fahrszene in der Abfahrtshocke entfernt und durch eine für meinen Geschmack schönere Szene aus dem winterlichen Wald ersetzt.

    2.Cross-Skating Aktion - Spaß - Fitness
    https://youtu.be/ry6mC2JEFS0

    Ebenfalls ein Trailer mit unterschiedlichen Fahrszenen., wobei im 1. Abschnitt auch noch Szenen vonm Anlegen der Schutzkleidung usw.verarbeitet sind. Auch dass lohnt sich .

    3. Cross-Skating Impressionen
    https://youtu.be/wk-EK3285zM

    Ich denke, so ein Video gab es bisher auf Yotube nicht, zummindest habe ich keines gefunden. Dies ist eine ca. 10 min Zeitlupensequenz, wobei ich beim fahren die Skates in bodennaher Nahaufnahme  gefilmt habe. Das ganze bei traumhaften Wetter mit tollen Lichteffekten. Auch hierbei wurde aus unterschiedlichen perspektiven gedreht.
    Ich finde ein Video zum träumen. Es lohnt sich auf jeden Fall das Video vollständig anzuschauen. Es gibt ein paar kleine Überraschungen.

    4. Faszination Cross-Skating neue Version
    https://youtu.be/yJEsbIhPHfo
    Das war mein erster Trailerversuch. Auch interessant mit unterschiedlichen Fahrszenen

    5. Silvestertour 2015
    https://youtu.be/T8dpiIw4tdM

    Das Video würde noch einmal überarbeitet. Die neue version :
    Silvestertour 2015 neu

    So und wer noch nicht genug hat: Hier habe ich meine komplette Tour Silvester 2015 bei mäßigen Wetter mit meiner selbst gebauten Helmhalterung gefilmt.
    Ihr seht mich also immer beim Fahren und nicht nur den Weg. Das alles aus unterschiedlichen Perspektiven 360 Grad um mich herum. Damit es nicht langweilig wird., habe ich das Video live beim Fahren kommentiert und erzähle hier so einiges von meinen Erfahrungen der letzten Zeit, einiges darüber wie man den SRB XRS06 sinnvoll modifizieren kann und einiges zu Stockspitzen. Das ganze stellt sehr realistisch da, was Cross-skaten für mich bedeutet und was man so alles bei den Aufnahmen auch beachten muss. In diesem Video ist nicht viel bearbeitet. bei Gelegenheit hole ich das noch nach. Ich lerne noch täglich beim Filmschnitt und Anwendung von Effekten usw. dazu.
    Ich denke aber auch dies lohnt sich. Praktisch Cross-Skating live und das über 1 Stunde. Übrigens der Ton ist sehr realistisch , aufgenommen mit einem extern an die Gopro angeschlossenen Mikrofon.

    6.Cross-Skating-Tour Hoher Hagen Teil 1-4
    Teil 1
    Damals wusste ich noch nicht, wie man längere Videos einstellt. Hier ist die gesamte Tour in 4 Teile aufgeteilt, die alle in einer Playlist zusammengefasst sind.
    Das Video ist zumindest farblich nicht bearbeitet. heute würde ich noch mehr daraus holen. Trotzdem sicherlich auch ganz interessant. Auch wieder live kommentar dabei.


    Zuletzt von kitenteddy am So 24 Jan 2016 - 0:12 bearbeitet; insgesamt 3-mal bearbeitet
    rodolfo
    rodolfo

    Anzahl der Beiträge : 154
    Anmeldedatum : 20.08.11
    Ort : Mar del Plata, Argentinien

    Videos von Jörg interessante Perspektiven  Empty Re: Videos von Jörg interessante Perspektiven

    Beitrag  rodolfo am Fr 22 Jan 2016 - 0:00

    Hallo Jörg, viele Grüße aus Argentinien!

    Ich kann dir nur gratulieren zu deiner unglaublichen Leistung, und konnte es anfangs gar nicht glauben, dass (gerade) du mit deinem visuellen Handicap in der Lage sein konntest, schon nach so kurzer Zeit so gut zu skaten... geschweige denn, so tolle Filme zu machen. Hut ab!

    Da ich/wir mittlerweile mit unserer Action Cam von Sony und dem Bearbeitungsprogramm von Vegas 12 auch schon wissen, dass es (wie immer) gar nicht so leicht ist, solche Videos zu machen/editieren, blieb mir eben bei deinen letzten Filmen buchstäblich die Spucke weg. Die Stabilisierung, die du mit deiner Erfindung erreicht hast, ist ja richtig professionell!

    Man sieht hier und da im Schattenbild, wie diese Vorrichtung funktioniert, und ich kann mir auch gut ausmalen, WIE SCHWIERIG es sein mag, über 1 Stunde lang dieses sich auf dem Kopf dynamisch veränderndes Gewicht zu (er)tragen (muss ja kompensiert werden), Helm-Verrutschungen/Halterung zu korrigieren, gerade halten/fahren während man nicht einfädelt…
    Obendrein musst du ja auch noch die Verkehrshindernisse rechtzeitig orten, angemessen darauf reagieren, während du gleichzeitig noch die Hör-Info verarbeiten musst. Außerdem gibt es ja noch Löcher, Pfützen, und, und, und…

    Ich habe auch deine Kommentare sehr interessant + lehrreich gefunden. Du willst (genau wie wir mit unseren Beiträgen) ein realistisches, unverfälschtes Bild von unserem Sport abgeben. Und diesem gemeinsamen Ziel kommen wir auch mit jedem Video etwas näher, auch wenn sie nicht so perfekt wie deine geraten.

    Also, Jörg, noch viel Spaß bei der Sache, und pass auf dich auf! Wir sehen uns bald mal wieder auf Y.Tube.
    kitenteddy
    kitenteddy

    Anzahl der Beiträge : 31
    Anmeldedatum : 04.08.14

    Videos von Jörg interessante Perspektiven  Empty Re: Videos von Jörg interessante Perspektiven

    Beitrag  kitenteddy am Fr 22 Jan 2016 - 0:50

    Hallo rodolfo,

    Deine Kommentare haben mich ganz besonders gefreut, gerade, weil Du ja auch viele tolle Videos machst, Du hast den großen Vorteil, dass Du immer durch so herrliche Landschaften fährst. Das würde ich auch mal unheimlich gerne, aber ich bin hier etwas gebunden, da ich keine Partner zum Fahren finde.
    Du hast es aber ganz richtig erkannt: es ist schon etwas gewöhnungsbedürftig mit so einem Geweih auf dem Helm zu fahren. Natürlich habe ich das Gewicht der Kamera unter Berücksichtigung des Hebels mittels Gegengewicht ausgeglichen, aber trotzdem wirkt sich das klar auf den Körperschwerpunkt aus und man muss natürlich schon versuchen, den Kopf einigermaßen ruhig zu halten. Noch besser würde es mit einem Gimbal werden, aber der dürfte unter Berücksichtigung des Hebels zu schwer werden.
    Du hast ja den Vorteil, dass Ihr ja immer zu Zweit unterwegs seit. Übrigens ein Gimbal auf dem Helm montieren ist problemlos möglich und würde zu sehr ruhigen aufnahmen führen, selbst wenn Du dich bewegst und skatest.
    Wie man aus Deinen Kommentaren lesen kann, hast du dir die Videos wirklich genau angesehen, denn ja man sieht die Konstruktion an einigen stellen als Schatten.
    ich mach da sicherlich noch mal Aufnahmen darüber, wie die Filme so entstanden sind.
    Ja und als Sehbehinderter dachte ich anfangs auch, es ist eigentlich ziemlich unmöglich so etwas zu machen, aber erstaunlicherweise geht es einigermaßen gut und scheinbar sind die Videos hinsichtlich der Qualität und schärfe auch ok.
    Da ich mit einem 27 zoll mac arbeite und der Monitor wirklich super ist, kann ich dort natürlich mit Vergrößerung deutlic mehr Details erkennen als in der Realität, wenn ich fahre.
    Ich werde noch einmal ein Vdeo video machen mit Helmkamera, o ich nur meine Sicht filme und das entsprechen mit Filtern bearbeiten, so dass es ungefähr wiederspiegelt, wwie ich das sehe..
    Es kostet wirklich viel Kraft und Konzentration solche Videos zu drehen und ich muss natürlich höllisch aufpassen, dass ich niemand umfahre . leider kann ich natürlich so auch nicht dynamischer und schneller fahren, was theoretisch für mich kein Problem wäre.
    Mit helfen die Videos natürlich auch, denn so kann ich viel besser sehen, was ich an meiner Fahrtechnik noch verbessern kann und da sind noch deutliche Defizite zu sehen.
    Demnächst werde ich noch ein kurzes Video einstellen, nur mit Szenen vom Permanentschub aus verschiedenen Perspektiven.
    naja und ein Video mit so all den Dingen die so schiefgegangen sind , wäre auch mal interessant. Da habe ich auch so einige Szenen, wo ich den Weg nicht richtig erkannt habe und ins Feld gefahren bin, oder mit der Kamera gegen ein Verkehrsschild, usw.
    Auf jeden Fall werdet Ihr hier dann davon erfahren .
    Viele liebe grüße nach Argentinien und vielleicht trifft man sich ja mal.

    Gruß Jörg
    rodolfo
    rodolfo

    Anzahl der Beiträge : 154
    Anmeldedatum : 20.08.11
    Ort : Mar del Plata, Argentinien

    Videos von Jörg interessante Perspektiven  Empty Re: Videos von Jörg interessante Perspektiven

    Beitrag  rodolfo am Sa 23 Jan 2016 - 0:47

    Hallo Jörg,

    schade daß du noch keine Rollpartner hast, aber das ergibt sich wohl hoffentlich bald. Unsere Cordillera de los Andes-Landschaften sind in der Tat sehr schön, schade nur, dass wir höchstens einmal im Jahr die Möglichkeit haben, dorthin zu reisen. Denn vom atlantischen Mar del Plata bis fast zum Pazifik sind es immerhin fast 3000km hin und zurück. Und da wir keine Lust haben, mit dem Flugzeug den 400km-Umweg über Buenos Aires und 2 Flüge zu machen, nehmen wir eben den Bus, und das sind um die 20 Stunden bis dort. Hier in Mar del Plata, wo wir wohnen, ist die Küstenlandschaft eigentlich auch nicht schlecht, aber es ist oft ziemlich windig und zu viele Leute an der Küstenpromenade unterwegs.
    Das mit dem Gegengewicht kann ich mir gut vorstellen. Diese rotierende Masse beeiflusst natürlich auch deine gute Körperbeherrschung, und mit so einem Gimbal (den ich gar nicht kannte) wäre das vermutlich doch zu viel...

    Die Bildqualität dieser Kamera ist ja ausgezeichnet. Allerdings kann man beim Editieren leicht der Versuchung verfallen die Schärfe zu übertreiben, und so können die "überscharfen" Bilder zu kornig werden. Das gleiche passiert mit dem Kontrast, die Farben sollten eigentlich so naturgetreu wie möglich bleiben. Dennoch schauen hier und da ein paar Effekte toll aus. Mit der Zeitlupe kann man sehr genau den Bewegungsablauf beobachten, und deine Musik dazu (die uns sehr gefällt), die lässt uns schön dahin träumen...

    Au weia! Nur die Vorstellung obendrein mit deinem "Geweih" auch noch die Verkehrsteilnehmer umfahren zu müssen... das ist sogar für nicht sehbehinderte eine heikle Aufgabe. Klar kannst du so oft nicht "normal" dein ideales Gleichgewicht finden. Auch ein großer, schwerer Rucksack behindert sehr die Dynamik, und schnell genug fährst du allemal.

    Und richtig! Wenn man sich selbst fahren sieht kann man auch schneller Fehler korrigieren. Denn man findet oft, dass man besser/anders fährt als man denkt. Das hilft, so wie ein guter Lehrer es auch tut, selber herauszufinden an welchem Schräubchen gedreht werden muss/kann... denn wenn es natürlicher/sicherer aussieht, dann rollt man in der Regel auch "besser".

    Und die "gefährlichen" Szenen zeigen, daraus kann man ebenfalls lehrreiche Schlüsse ziehen, verinnerlichen, um zukünftige ähnliche Gefahren zu vermeiden. Wir haben da auch noch einiges von der Sorte zu zeigen...

    Herzliche Grüße, Spaß haben aber auch heil bleiben ist die Divise!

    Gesponserte Inhalte

    Videos von Jörg interessante Perspektiven  Empty Re: Videos von Jörg interessante Perspektiven

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 1 Apr 2020 - 1:04