CROSS-SKATING-FORUM.de - das Original

Hallo, liebe Cross Skater oder die, die es noch werden möchten.
Bitte schaut euch in Ruhe um, bevor ihr euch anmeldet. Mit der Anmeldung kann man dann an mehr Themen teilhaben.

Hier werden alle Themen rund ums CROSS SKATING angesprochen. Bitte stelle deine Fragen oder stelle eigene Themen ein.

Mach' mit beim schönsten Sport der Welt !

Treten Sie dem Forum bei, es ist schnell und einfach

CROSS-SKATING-FORUM.de - das Original

Hallo, liebe Cross Skater oder die, die es noch werden möchten.
Bitte schaut euch in Ruhe um, bevor ihr euch anmeldet. Mit der Anmeldung kann man dann an mehr Themen teilhaben.

Hier werden alle Themen rund ums CROSS SKATING angesprochen. Bitte stelle deine Fragen oder stelle eigene Themen ein.

Mach' mit beim schönsten Sport der Welt !

CROSS-SKATING-FORUM.de - das Original

Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.
CROSS-SKATING-FORUM.de - das Original

Cross-Skating Sport pur: Training, Touren, Treffs, Wettkämpfe, Moderner Biathlon, Materialfragen. Betreut von den Profis des Sports. Immer aktuelle Fakten, kritisch, konstruktiv, kurz, knackig & übersichtlich. Hier wird BE-raten, nicht GE-raten!


    Tipps für die Veranstalter von Trainingslagern

    Stefan S.
    Stefan S.
    Spezialist/in

    Anzahl der Beiträge : 116
    Anmeldedatum : 01.04.13

    Tipps für die Veranstalter von Trainingslagern Empty Tipps für die Veranstalter von Trainingslagern

    Beitrag  Stefan S. Di 4 März 2014 - 10:08

    Hallo Forum!
    Ich habe einen sehr vielversprechenden Artikel gefunden:
    http://www.cross-skating.de/trainingslager-1-folge/

    Bin sehr gespannt wie es dort weitergeht. Als Jugendlicher und junger Erwachsener habe ich nämlich so einige Trainingslager für Biathlon und Skilanglauf miterlebt und in dem Artikel sehe ich einen äußerst realistischen Ansatz. Was mich persönlich interessieren würde, sind neuere Testmethoden und leicht durchführbare Heimdiagnostikmethoden, um Ausdauer, Kraftausdauer und Stofwechselparatmeter vor und nach einem Trainingslager zu objektiv vergleichen. Für Cross-Skating gibt es möglicherweise inzwischen sehr spezifische Methoden. Ich führe selbst noch mit meinen Messgeräten Lactatmessungen und verschiedene andere Messungen durch, aber ich weiß ja selbst, dass solcher Modeschnickschnack wie "Own Zone" und auch die Lactatmessung nicht wirklich viel hergeben. Trotzdem haben auch unsere Trainer früher viel darauf gegeben. Heute sage ich mir, aus Verunsicherung.
    Selbst der gute alte Conconitest ist, nach meiner Einschätzung, deutlich aussagekräftiger.
    Was gibt es also Neues und vor allen Dingen Sinnvolles auf dem "Diagnostikmarkt"?
     Question 
    Stefan
    Stefan S.
    Stefan S.
    Spezialist/in

    Anzahl der Beiträge : 116
    Anmeldedatum : 01.04.13

    Tipps für die Veranstalter von Trainingslagern Empty Re: Tipps für die Veranstalter von Trainingslagern

    Beitrag  Stefan S. So 6 Apr 2014 - 21:54

    Nun mein "Senf", wie es im 2. Teil weiterging...super! Hat mir gut gefallen. Als ehemaliger Kader-Biathlet kann ich die dort geschriebenen Inhalte nur unterstützen. Es ist zwar alles kurz gefasst, aber wenn unsere Trainer früher diese Grundideen eines Traingslager immer berücksichtigt hätten, wären auch unsere Trainingslager sicher etwas wirksamer verlaufen. Wir hatten tatsächlich von einigen Inhalten zu viel und von einigen zu wenig in unseren Trainingslagern. Aber zu entscheiden was nun in ein Trainingslager gehört ist eine wahre Kunst, die auch nicht jeder unserer Trainer beherrschte. Da hätte etwas mehr Weltoffenheit, wie wir sie in der beginnenden Cross-Skating Bewegung erleben, sicher gut getan. Deswegen an die Redakteure dieses Magazins: Nur weiter so. Bleibt kritisch, vielseitig und anspruchsvoll!
    Stefan

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 12 Mai 2021 - 19:56